Wir liefern euch die wichtigsten Infos im Facebook Messenger

Der 1LIVE Informant

Wir liefern euch die wichtigsten Infos im Facebook Messenger

Ihr habt den Überblick verloren? Oder wollt einfach auf dem Laufenden bleiben, ohne viel Aufwand zu betreiben? Der 1LIVE Informant hat die Infos, über die der Sektor spricht: Die Nachrichten, die ihr von der Welt wissen müsst, um mitzureden. Was ihr dafür tun müsst? Fast nichts! Ihr bekommt die wichtigsten Infos direkt auf euer Smartphone.

Der 1LIVE Informant ist ein Nachrichten-Chatbot, den du im Facebook Messenger abonnieren kannst. Wie funktioniert das? Du suchst den 1LIVE Informant im Facebook Messenger oder gehst hier auf den Link. Dann kannst du dich anmelden: Entscheide dich, ob du entweder morgens, abends oder morgens und abends Nachrichten geschickt bekommen willst. Und wenn etwas wirklich Wichtiges passiert, dann meldet sich der Informant automatisch bei dir.

Und so funktioniert der 1LIVE Informant

1. Sucht den 1LIVE Informanten auf Facebook oder direkt im Messenger oder klickt hier auf den Link.

2. Unten im Chat-Fenster auf "Los geht's" klicken.

3. Ihr könnt euch entscheiden, ob ihr morgens oder abends Nachrichten geschickt kriegen möchtet – oder beides!

Ihr bekommt die Infos, für die ihr euch angemeldet habt. Das könnt ihr problemlos jederzeit ändern. Schreibt einfach "Ändern" - der Informant erklärt euch dann alles Weitere. Ihr könnt übrigens auch mit dem Informanten ein bisschen chatten - und der Informant lernt mit.

Datenschutzbestimmungen

Für die Nutzung bei Facebook gelten die Datenschutz-Richtlinien von Facebook. Der Programm-Code hält sich an die Datenschutzbestimmungen des Westdeutschen Rundfunks.

Was speichert der Informant?

Wenn du dich für die Nachrichten-Dienste anmeldest, speichert der 1LIVE Infomant eine PSID (page specific id). Diese ID identifiziert den Nutzer nur im Chat mit dem Informant und kann nicht mit deinen persönlichen Facebook-Daten verknüpft werden. Um entscheiden zu können, welches die richtige Antwort auf deine Frage ist, schickt der Informant den Text der Nachricht und deine PSID zu dialogflow.com (Google Assistant). Von alleine kann der Informant nichts lernen. Deshalb schauen sich Menschen regelmäßig die Fragen an, die dem Informanten gestellt werden und machen ihn schlauer. Darüber hinaus werden keine Daten gezogen oder weiterverwendet.

Der Informant ist OpenSource

Der Programmcode steht open source mit MIT Lizenz zur Verfügung: