Danger für Deutschland

WM 2018 in Russland

Danger für Deutschland

Daniel Danger will zur Fußball WM 2018 in Russland - und zwar nicht als Fan, sondern als dritter Torwart. Er kämpft darum, auf Jogi Löws Liste zu stehen, wenn der Bundestrainer den WM-Kader bekannt gibt. Und er hat viele prominente Unterstützer.

Am 15. Mai ist es soweit: Dann nominiert Fußball-Bundestrainer Jogi Löw seinen vorläufigen WM-Kader im Deutschen Sportmuseum in Dortmund. Mit dabei sein muss natürlich Daniel Danger als dritter Torwart.

Das fordern nicht nur wir, sondern auch über 30 Stars und Promis: Die Fantastischen Vier, Rainer Calmund, Weltmeister Christoph Kramer, Steffen Simon, Thorsten Legat, Luke Mockridge, Carolin Kebekus, Mark Forster, Campino, Max Giesinger und viele viele mehr - sie alle stehen hiner "Danger für Deutschland".

Unser 1LIVE-Gefahrenreporter Daniel Danger hat zwar zwei linke Hände, fühlt sich aber dazu berufen, Jogi Löws dritter Keeper zu werden. Zur Vorbereitung hat Daniel Danger immerhin bei Borussia Mönchengladbach trainiert. Trainer und Spieler waren voller Lob.

Außerdem hat Daniel Danger bereits eine ganze Stadt im Elfmeterschießen bezwungen: Bei 1LIVE Eine Nacht in Mönchengladbach stand er sechs Stunden lang im Tor und hat deutlich mehr Elfmeter gehalten als reingelassen. Jetzt fehlt nur noch das Go von Jogi Löw.

Daniel Danger gegen eine Stadt

Ein Mann, eine Stadt, sechs Stunden, eine Mission: Daniel Danger hat Mönchengladbach mit 344 : 203 im Elfmeterschießen besiegt. Damit beweist er: Er wäre ein würdiger dritter Torwart bei dem WM in Russland.

Daniel Danger - Ein Mann gegen eine Stadt

Daniel Danger | 30.04.2018 | Mönchengladbach | Alter Markt | Foto: Thomas von der Heiden

Daniel Danger | 30.04.2018 | Mönchengladbach | Alter Markt | Foto: Thomas von der Heiden

Daniel Danger | 30.04.2018 | Mönchengladbach | Alter Markt | Foto: Thomas von der Heiden

Daniel Danger | 30.04.2018 | Mönchengladbach | Alter Markt | Foto: Thomas von der Heiden

Daniel Danger | 30.04.2018 | Mönchengladbach | Alter Markt | Foto: Thomas von der Heiden

Daniel Danger | 30.04.2018 | Mönchengladbach | Alter Markt | Foto: Thomas von der Heiden

Daniel Danger | 30.04.2018 | Mönchengladbach | Alter Markt | Foto: Thomas von der Heiden

Daniel Danger | 30.04.2018 | Mönchengladbach | Alter Markt | Foto: Thomas von der Heiden

Daniel Danger | 30.04.2018 | Mönchengladbach | Alter Markt | Foto: Thomas von der Heiden

Daniel Danger | 30.04.2018 | Mönchengladbach | Alter Markt | Foto: Thomas von der Heiden

Daniel Danger | 30.04.2018 | Mönchengladbach | Alter Markt | Foto: Thomas von der Heiden

Daniel Danger | 30.04.2018 | Mönchengladbach | Alter Markt | Foto: Thomas von der Heiden

Daniel Danger | 30.04.2018 | Mönchengladbach | Alter Markt | Foto: Thomas von der Heiden

Daniel Danger | 30.04.2018 | Mönchengladbach | Alter Markt | Foto: Thomas von der Heiden

Daniel Danger | 30.04.2018 | Mönchengladbach | Alter Markt | Foto: Thomas von der Heiden

Daniel Danger | 30.04.2018 | Mönchengladbach | Alter Markt | Foto: Thomas von der Heiden

Daniel Danger | 30.04.2018 | Mönchengladbach | Alter Markt | Foto: Thomas von der Heiden

Daniel Danger | 30.04.2018 | Mönchengladbach | Alter Markt | Foto: Thomas von der Heiden

Daniel Danger | 30.04.2018 | Mönchengladbach | Alter Markt | Foto: Thomas von der Heiden

Daniel Danger | 30.04.2018 | Mönchengladbach | Alter Markt | Foto: Thomas von der Heiden

Daniel Danger | 30.04.2018 | Mönchengladbach | Alter Markt | Foto: Thomas von der Heiden

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 19.04.2018, 13:52