Svenja - Initiative für Wohnungslose

1LIVE For Future - Svenja

1LIVE For Future

Svenja - Initiative für Wohnungslose

In 1LIVE For Future geht es jeden Freitag um unsere Zukunft. Wie soll die Welt aussehen? Was muss sich ändern? Svenja begleitet und unterstützt Wohnungslose bei den verschiedensten Aufgaben.

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Svenja arbeitet ehrenamtlich bei "Gast-Haus statt Bank". Die Initiative bietet Wohnunglosen Raum, in dem sie zum Beispiel duschen, essen oder Termine bei Anwälten und Ärzten wahrnehmen können. Außerdem werden Aktionen organisiert, wie diese:

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Wer bist du und für was setzt du dich ein?

Ich bin Svenja, 28 Jahre alt und komme aus Dortmund. Bei "Gast-Haus statt Bank" übe ich ein Ehrenamt aus, eine Initiative für Wohnungslose. Hier können sie duschen, einen Arzt oder Anwalt aufsuchen.

Wann hast du dich entschieden, etwas zu tun?

Es gab eigentlich keinen konkreten Zeitpunkt. Es wurden Helfer gesucht und ich dachte, das könnte was für mich sein. Ich bin sehr froh, dass ich das gemacht habe.

Wenn du politisch etwas ändern könntest, was wäre das?

Wenn ich die politische Macht hätte, würde ich auf jeden Fall etwas gegen die Armut tun und würde mehr bezahlbaren Wohnraum schaffen.

Welches Vorurteil kannst du nicht mehr hören?

Ein Vorurteil, welches ich nicht mehr hören kann ist, dass alle Menschen auf der Straße selbst daran Schuld sind. Oder, dass alle Menschen auf der Straße ein Alkohol- oder Drogenproblem haben.

Deine 3 Tipps, für Leute, die auch was machen wollen?

Sei das nächste Mal ein bisschen aufmerksamer, wenn du durch die Stadt gehst. Sprich vielleicht einfach mal jemanden an. Wenn auch du Lust auf ein Ehrenamt hast: das Gast-Haus Dortmund sucht immer ehrenamtliche Helfer.

Deine Message in einem Satz?

Hingehen statt wegsehen.

Stand: 09.08.2019, 03:30