Neil aus Malta stellt uns sein Land vor

Neil aus Malta stellt uns sein Land vor

1LIVE - Wir sind Europa

Neil aus Malta stellt uns sein Land vor

Wir senden am Freitag (24.05.) und Samstag (25.05.) den ganzen Tag unter dem Motto: Wir sind Europa! Jede Stunde ist einem Land in der EU gewidmet. Und da versorgen wir euch mit allen Infos: Wie denken junge Leute zum Beispiel aus Estland, Ungarn oder Portugal über die EU? Was bewegt das Land aktuell? Diese Fragen beantwortet uns hier Neil aus Malta.

28 Selfie-Videos - ein Europa!

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Neil über Malta:

Neil ist 23 Jahre alt und lebt in Bugibba auf Malta. Er studiert European Studies und hat gerade seine Abschlussarbeit abgegeben. Außerdem hat er einen Teilzeitjob als Telefonist beim Wettanbieter "Betfair". Er hat mit uns über Malta und die EU gesprochen.

Was läuft gut in Malta?

"Der Tourismus ist die stärkste Komponente des Landes."

Was würdest du ändern, wenn du Politiker wärst?

"Ich würde ein öffentliches Nahverkehrssystem auf Malta aufbauen. Wir sind sehr von Autos abhängig und ich würde die Transportwege überdenken. Ich würde auch am Umweltschutz arbeiten. Und an der Integration. Wir sollten ausländische Kulturen besser in unser Land integrieren."

Was ist Europa für dich?

"Frieden und Wohlstand. Und Hoffnung. Ich bin glücklich, Teil der EU sein zu dürfen."

Fun Facts zu Malta:

Malta ist das kleinste Land in der EU. Trotzdem ist Malta das dicht besiedelste Land in der EU.

In Malta wird im Europavergleich am wenigsten Bier getrunken.

Stand: 09.05.2019, 09:35