Evan aus Irland stellt uns sein Land vor

Evan aus Irland stellt uns sein Land vor

1LIVE - Wir sind Europa

Evan aus Irland stellt uns sein Land vor

Wir senden am Freitag (24.05.) und Samstag (25.05.) den ganzen Tag unter dem Motto: Wir sind Europa! Jede Stunde ist einem Land in der EU gewidmet. Und da versorgen wir euch mit allen Infos: Wie denken junge Leute zum Beispiel aus Estland, Ungarn oder Portugal über die EU? Was bewegt das Land aktuell? Diese Fragen beantwortet uns hier Evan aus Irland.

28 Selfie-Videos - ein Europa!

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Evan über Irland:

Evan ist 26 Jahre alt und lebt in Irlands Hauptstadt Dublin. Er arbeitet in einer großen irischen Baufirma in der Kommunikationsabteilung und hat mit uns über Irland und die EU gesprochen.

Was läuft gut in Irland?

"Wir haben gerade eine sehr niedrige Arbeitslosenquote. Es gibt viele Investitionen und Jobs im Moment. Im wirtschaftlichen Bereich scheint es gerade ganz gut zu laufen. Und es ist toll, dass hierhin Leute aus der ganzen EU und aus der ganzen Welt ziehen, um hier zu arbeiten. Dass so die Diversität wächst, ist super.

Was würdest du ändern, wenn du Politiker wärst?

"Ich würde den Wohnungsmarkt verändern. In Irland sagt man, dass es einfacher ist, einen Job zu bekommen, als ein Apartment. Die Regierung sollte mehr in den Wohnungsmarkt investieren."

Was ist Europa für dich?

"Es ist eine Kollaboration von verschiedenen Ideen und Kulturen. Wir lernen so viel voneinander."

Fun Facts über Irland:

Nur knapp 10 Prozent der Iren haben rote Haare. Eigentlich sind die Schotten die wahren Rotköpfe Europas.

Irland ist das einzige Land der EU, das noch kein landesweites Postleitzahlsystem hat.

Stand: 09.05.2019, 09:17