Die Nominierten in der Kategorie "Bester Hip-Hop Act"

Bester Hip Hop Act

1LIVE Krone 2021 I Bester Hip-Hop Act

Die Nominierten in der Kategorie "Bester Hip-Hop Act"

Das Voting für die Kategorie "Bester Hip-Hop Act" der 1LIVE Krone 2021 läuft bis zum 9. Dezember. Wer dieses Jahr die 1LIVE Krone gewinnt, erfahrt ihr noch am gleichen Abend in der Show. Nominiert sind Pashanim, Loredana, Kontra K, Montez, badmómzjay und Bausa.

Pro Kategorie gewinnt der Act, der bis zum 9. Dezember um 12 Uhr die meisten Stimmen bekommen hat. Hier findet ihr die diesjährigen Nominierten in der Kategorie "Bester Hip-Hop Act".

Pashanim

Pashanim

Letztes Jahr noch Newcomer – nach dem Megaerfolg mit seinem Hit „Airwaves“ ist Pashanim in der deutschen Hip-Hop-Szene nicht mehr wegzudenken. Der junge Berliner haute diesen Sommer den nächsten Erfolgshit raus – er zeigt, dass er auch anders kann und schlägt mit „Sommergewitter“ eher ruhigere Töne an. Mit Erfolg! Der Song thematisiert, wie auch seine Debütsingle „Airwaves“, das Leben des Rappers in Berlin und die Tatsache, dass er sich hier hochkämpfen musste: Letztes Jahr hatten wir nichts, aber jetzt ist es vorbei, Unsre Eltern kam'n mit zwei Taschen damals aus Türkei“. Für Pashanim wäre die 1LIVE Krone in der Kategorie „Bester Hip-Hop Act“ seine erste Krone!

Loredana

Loredana

Eine Trennung, die musikalischen Erfolg mit sich bringt – Loredana releaste Ende September ihr neues Album „No Rich Parents“, 14 Songs zusammen mit ihrem Ex-Mann und Rapper Mozzik. Nachdem beide letztes Jahr öffentlich ihre Trennung bekanntgaben, folgte im Frühsommer ein Versöhnungsstatement. Nun sind beide wieder getrennt, was bleibt sind aber gefühlvolle Rapsongs, in denen beide über ihre Liebe, Streits, Tränen und die Geburt der gemeinsamen Tochter Hana rappen. Wir können gespannt sein, was die 26-Jährige in der nächsten Zeit musikalisch noch raushauen wird. Ob sie für ihr neues Album mit der 1LIVE Krone belohnt wird?!

Kontra K

Kontra K

Letztes Jahr war er der Gewinner in der Kategorie „Bester Hip-Hop Act“ und dieses Jahr steht er wieder unter den Nominierten für die 1LIVE Krone. Im Mai veröffentlichte der Berliner Rapper sein neues Album „Aus dem Licht in den Schatten zurück“, unter dem auch Features mit Samra und BACI zu finden sind. Das Album ist vielseitig: einige Songs wie „Asphalt & Tennissocken“ sind lebensfreudige Tracks, die Lust auf unbeschwerte Tage machen. Kontra K geht außerdem nächstes auf Tour – 2022 ist er auch bei uns im Sektor am Start, wenn er in Oberhausen und Köln seine neuen Songs präsentiert. Vielleicht ja dann um eine 1LIVE Krone reicher.

Montez

Montez

Montez - ein junger Rapper aus Bielefeld, der mal eben mit seinem Track „Auf und Ab“ Platz 1 der deutschen Singlecharts erreichte. Nachdem der 25-Jährige 2020 von Universal unter Vertrag genommen wurde und seine Struggles im Musikbusiness hinter sich lassen konnte, gelang ihm der Durchbruch zusammen mit Elif und „Immer wenn ich gehen will“. Doch das war nicht genug! Nach dem Megaerfolg mit „Auf und Ab“ saß Montez nicht still rum und war im Release-Rausch. Anfang Oktober kam eine coole Zusammenarbeit mit badmómzjay: „Mond“ ist die 5. Single des Rappers in diesem Jahr und thematisiert eine komplizierte Liebesgeschichte, an der gearbeitet und für die gekämpft werden muss. Schafft der Rapper es nach seiner Erfolgssträhne auch noch die 1LIVE Krone in der Kategorie „Bester Hip-Hop Act“ abzuräumen?

badmómzjay

badmómzjay

Mit ihren 19 Jahren hat die junge Berliner Nachwuchsrapperin schon einiges erreicht – neben zahlreichen Erfolgstracks und TikTok-Trends gründete sie nämlich auch ihr eigenes Label „Bad Momz Records“. Zusammen mit Kasimir1441 gelang ihr mit dem Track „Ohne Dich“ der Durchbruch und Platz 1 in den Charts. Doch das war nicht genug! Badmómzjay kündigt für Ende November ihr Debütalbum "badmómz." an und liefert schon einen Vorgeschmack auf das, was ihre Fans erwarten wird. Mit „Tu nicht so“ macht sie klare Ansagen gegen Fake Friends und „Mond“ ist eine eher ruhigere Nummer mit Rapkollege Montez über eine komplizierte Liebesbeziehung. Neben ihrer Musik spricht sich die Rapperin immer wieder für mehr Akzeptanz der LGBTQ-Community aus und setzt so ein Zeichen. Bisher gab es einige Newcomer-Awards für die Berlinerin. Ob sie dieses Jahr ihre erste 1LIVE Krone absahnt, erfahrt ihr am 9. Dezember.

Bausa

Bausa

Obwohl Bausa schon seit 2014 in der Musikszene tätig ist, kam der Megaerfolg 2017 mit seinem Track „Was du Liebe nennst“, welcher mit einer Diamant-Schallplatte und dem Titel als am häufigsten an der Spitze platzierte deutschsprachige Hip-Hop-Song aller Zeiten gekürt wurde. Seitdem ist musikalisch einiges passiert. Anfang des Jahres chartete Bausa sein Album „100 Pro“, das 16 vielseitige Hip-Hop-Tracks beinhaltet, darunter auch welche mit Kolleg:innen wie Apache 207, Juju, RIN und Ufo361. Letztes Jahr performte Bausa seinen Track „Keine Liebe“ als Live Act auf der 1LIVE Krone, dieses Jahr ist er unter den Nominierten in der Kategorie „Bester Hip-Hop Act“.

Stand: 15.11.2021, 05:55