Heimatmysterium-Host Melis Yeşilkaya

Melis in Nahaufnahme

Heimatmysterium-Host Melis Yeşilkaya

Melis ist die Tochter eines kurdischen Vaters und einer Mutter, die als Gastarbeiter:innen-Kind nach Deutschland kam. Sie selbst ist 1990 am Niederrhein geboren.

Auf ihren "tollen Teint" ist Melis schon als Kind angesprochen worden. Das Bewusstsein für ihre Herkunft oder vielmehr die, die ihr zugeschrieben wird, kam aber erst während des Studiums. Melis hat Germanistik und English Studies in Bonn studiert und lebt in Köln.

Neben dem Studium arbeitete sie fürs Radio, machte einen Ausflug in die PR und arbeitete als Social Media und Community Managerin bei der Deutschen Welle. Hier moderierte sie das Alphabetisierungsformat "ABC" für das Deutschlern-Online-Angebot der DW. 2018 startete sie die Ausbildung zur TV- und Online-Redakteurin an der RTL Journalistenschule.

In ihrer Freizeit hört Melis am liebsten weibliche Interpretinnen und singt dazu gerne laut, wenn sie alleine ist. Außerdem liest sie gerne und repariert alles mögliche im Haushalt.

Stand: 20.09.2021, 15:20