Stefan Parkman

Stefan Parkman

Chefdirigent

Stefan Parkman

Stefan Parkman hat sich vor allem als Chordirigent einen herausragenden Namen gemacht: Er war Chefdirigent des Dänischen Rundfunkchores und des Schwedischen Rundfunkchores, leitete den Königlichen Philharmonischen Chor Stockholm und den Knabenchor am Dom von Uppsala.

Die Zusammenarbeit mit Chören wie dem RIAS Kammerchor, dem MDR Rundfunkchor, dem NDR Chor, dem SWR Vokalensemble, dem Chor des Bayerischen Rundfunks, dem Niederländischen Rundfunkchor und dem Choer de Radio France festigten seinen Ruf als Spezialist für Vokalmusik. Darüber hinaus dirigierte Stefan Parkman fast alle wichtigen Ensembles und Sinfonieorchester Schwedens, war zu Gast beim Rundfunk Sinfonieorchester Berlin, beim Dänischen Rundfunkorchester, beim Odense Sinfonieorchester sowie beim Aarhus Sinfonieorchester und leitete verschiedene Produktionen an der Königlichen Oper Stockholm.

Stefan Parkman wurde in Schweden geboren und absolvierte sein Gesangs- und Dirigierstudium an der Königlichen Musikhochschule Stockholm. 1997 erhielt er von Queen Margarethe II das Ritterkreuz des dänischen Dannebrogordens. Für seine herausragende Arbeit als Chorleiter wurde ihm 2012 der Orden Litteris et Artibus von König Carl XVI Gustaf von Schweden verliehen. Stefan Parkman ist Mitglied der Königlichen Schwedischen Musikakademie und hat als Professor den Eric-Ericson-Lehrstuhl für Chordirigieren an der Universität Uppsala inne. 2010 wurde er zum Director Cantorum der Universität ernannt.

Mit Beginn der Saison 2014/2015 übernahm Stefan Parkman das Amt des Chefdirigenten beim WDR Rundfunkchor. Sein Vertrag ist gerade verlängert worden und läuft bis zum Ende der Saison 2019/2020.

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30