Wittener Tage für neue Kammermusik

Claudia Chan

Wittener Tage für neue Kammermusik

  • Drei Werk-Uraufführungen von Iannotta, Streich und Adámek
  • Neseven (Vokalensemble), Claudia Chan (motorisiertes Klavier) und Michael Wendeberg (Leitung)
  • SO 12. Mai 2019, Witten, Theatersaal, 16.00 Uhr

Klein und wendig. So präsentiert sich das WDR Sinfonieorchester bei den Wittener Tagen für neue Kammermusik. Drei neue Kompositionen heben die Rundfunkprofis mit der Pianistin Claudia Chan beim Festival aus der Taufe. Clara Iannotta, Lisa Streich und Ondřej Adámek können darauf vertrauen, dass die Verbindung von klassisch-romantischer Spielkultur mit zeitgenössischer Expertise ganz besondere Voraussetzungen für die Uraufführungen bietet.

Clara Iannotta
Neues Werk (2018 – 19) für Kammerorchester (Uraufführung)
Kompositionsauftrag des WDR

Lisa Streich
Laster (2018 – 19) für motorisiertes Klavier und Kammerorchester (Uraufführung)
Kompositionsauftrag der Stadt Witten mit Unterstützung der Kunststiftung NRW

Ondřej Adámek
Neues Werk (2018 – 19) für Stimmen und Kammerorchester (Uraufführung)
Kompositionsauftrag des WDR und von Radio France

Mitwirkende:

  • Neseven Vokalensemble
  • Claudia Chan motorisiertes Klavier
  • WDR Sinfonieorchester
  • Michael Wendeberg Leitung
Wittener Tage für neue Kammermusik
Datum: Sonntag, 12.05.2019
Ort: Theatersaal
Bergerstraße 25
58452 Witten
Beginn: 16.00 Uhr