Wittener Tage für neue Kammermusik

Manuel Nawri

Wittener Tage für neue Kammermusik

  • Herrmann, Planells Schiaffino und Stroppa
  • Oren Shevlin (Violoncello) und Manuel Nawri (Leitung)
  • SO 26. April 2020, Witten, Theatersaal, 16.00 Uhr

Bei seinem Wittener Gastkonzert bringt das WDR Sinfonieorchester unter der Leitung von Manuel Nawri Novitäten in Sinfoniettastärke von Arnulf Herrmann und Josep Planells Schiaffino zur Uraufführung. Dem Solocellisten des Orchesters, Oren Shevlin, hat Marco Stroppa ein neues Konzert auf den Leib geschrieben: eine Raummusik für einen Solisten und fünf Gruppen von Instrumenten, die ihre eigene Vergänglichkeit zelebrieren.

Arnulf Herrmann
Neues Werk (2019)
für Kammerorchester
(Uraufführung)
Kompositionsauftrag der Stadt Witten mit Unterstützung der Kunststiftung NRW

Josep Planells Schiaffino
Con Sprezzatura (2019)
für Kammerorchester
(Uraufführung)
Kompositionsauftrag des WDR und des Orquesta y Coro Nacionales de España (Madrid)

Marco Stroppa
And One by One We Drop Away (2007 – 20)
per Violoncello amplificato e Orchestra da camera divisa in 5 gruppi
(Uraufführung)
Kompositionsauftrag des WDR

Mitwirkende:

  • Oren Shevlin Violoncello
  • WDR Sinfonieorchester
  • Manuel Nawri Leitung

Wittener Tage für neue Kammermusik, Witten, 26.04.2020

Datum: Sonntag, 26.04.2020
Ort: Theatersaal
Bergerstraße 25
58452 Witten
Beginn: 16.00 Uhr