WDR Sinfonieorchester

WDR Happy Hour

  • Chausson und Debussy
  • Michèle Losier (Mezzosopran), Marie Jacquot (Leitung) und Jan Malte Andresen/WDR 2 (Moderation)
  • DO 1. Dezember 2022, Dortmund, Konzerthaus, 19.00 Uhr

Niemand hat die Faszination des Ozeans so packend mit Orchesterfarben gemalt wie Claude Debussy. "La Mer" gehört zu seinen meistgespielten Werken. Hier wird die wogende See, das kraftvolle Zusammenspiel von Wellen, Wind und Licht zum leidenschaftlichen musikalischen Drama. In der Happy Hour gesellt sich zu Debussys Meilenstein ein nicht ganz so bekanntes, aber entdeckenswertes Seebild von Ernest Chausson: Dessen "Poème de l’amour et de la mer" zeichnet metaphorisch eine Seereise zur Insel der Liebe - und das ebenfalls mit der ganzen Farbpalette des Impressionismus, in der man förmlich die Schaumkronen, die Wolken und die ständig wechselnde Schattierung des Wassers vor sich zu sehen glaubt.

Ernest Chausson
Poème de l'amour et de la mer
für Solostimme und Orchester

Claude Debussy
La Mer
Drei symphonische Skizzen

Mitwirkende:

  • Michèle Losier Mezzosopran
  • WDR Sinfonieorchester
  • Marie Jacquot Leitung
  • Jan Malte Andresen/WDR 2 Moderation

WDR Happy Hour, Dortmund, 01.12.2022

Datum: Donnerstag, 01.12.2022
Ort: Konzerthaus
Brückstraße 21
44135 Dortmund
Beginn: 19.00 Uhr