Engelsmusik

Marek Janowski

Engelsmusik

  • Berg und Bruckner
  • Frank Peter Zimmermann (Violine) und Marek Janowski (Leitung)
  • FR17. Dezember 2021, Kölner Philharmonie, 20.00 Uhr

Marek Janowski & Frank Peter Zimmermann.

Sonnenaufgang über einer mittelalterlichen Stadt, eine Jagd, ein Volksfest: Mit diesen Stichworten versuchte Bruckner seine vierte Sinfonie zu erklären. Doch in der Sinfonik des großen Romantikers wirken weniger klare programmatische Ideen, sondern monumentale Architekturen mit den Ausmaßen eines klingenden Domes. Sakrale Dimensionen besitzt auch das Violinkonzert von Alban Berg. Die expressive Trauermusik für die jung verstorbene Manon Gropius - der Tochter der Mahler-Witwe Alma und Walter Gropius - verbindet auf einzigartige Weise die Expressivität der Zwölftonmusik mit der Tonwelt der Bachchoräle. Der Geiger Frank Peter Zimmermann gilt als einer von dessen herausragendsten Interpreten.

SinfoniePLUS - für Musikfans ab Klasse 11 und Studierende

Alban Berg
Konzert für Violine und Orchester
"Dem Andenken eines Engels"

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 4 Es-Dur
"Romantische"

Mitwirkende:

  • Frank Peter Zimmermann Violine
  • WDR Sinfonieorchester
  • Marek Janowski Leitung

Einzelkarten für dieses Konzert können Sie ab dem 1. November 2021 erwerben.

Keine Zeit am 17.12.? Weitere Aufführung:

Corona-Pandemie: Wichtige Informationen für Ihren Konzertbesuch in der Kölner Philharmonie

Ausführlichere Informationen finden Sie auf der Website der Kölner Philharmonie.

Engelsmusik, Köln, 17.12.2021

Datum: Freitag, 17.12.2021
Ort: Philharmonie
Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln
Beginn: 20.00 Uhr
Karten:

48 Euro / 39 Euro / 29 Euro / 19 Euro / 16 Euro / 9 Euro. Die angegebenen Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. Dazu kommen eine Vorverkaufsgebühr sowie eine Servicegebühr von ca. 2 Euro pro Ticket.