SA 23.09.2017, 20 Uhr, Köln, Funkhaus: Musik der Zeit - Stille und Umkehr

SA 23.09.2017, 20 Uhr, Köln, Funkhaus: Musik der Zeit - Stille und Umkehr

Stille und Umkehr: »Zeitlose« Musik bestimmt das erste Konzert der Saison, in dem das WDR Sinfonieorchester unter Leitung von Baldur Brönnimann Werke von Morton Feldman, Erik Satie und Bernd Alois Zimmermann spielt. Live im Videostream!

Baldur Brönnimann

Der Kontrast zwischen der Leichtigkeit des »Kleinen Nichts« und den späten Orchesterskizzen »Stille und Umkehr«, die Bernd Alois Zimmermann kurz vor seinem Freitod fertig stellte, könnten kaum größer sein. Einen Endpunkt markiert auch »Scales« von Christophe Bertrand. Eine Musik, die »alles radikal in Frage stellt«. Nur wenig bekannt ist »Uspud« von Erik Satie. Das »christliche Ballett« war ursprünglich für chinesische Schattenfiguren gedacht. Johannes Schöllhorn, ein Meister der Instrumentierung, hat Saties fast endlos langsames Stück orchestriert.

Konzert in Kooperation mit ON - Neue Musik Köln

Bernd Alois Zimmermann
Un petit rien (1964)
Musique légère, lunaire et ornithologique
für kleines Orchester

Christophe Bertrand
Scales (2010) für Kammerorchester

Bernd Alois Zimmermann
Stille und Umkehr (1970)
Orchesterskizzen

Erik Satie
Uspud (1892)
Ballet chrétien für Kammerorchester
transkribiert von Johannes Schöllhorn (2017)
(Uraufführung)
Kompositionsauftrag des WDR

Mitwirkende:

  • WDR Sinfonieorchester Köln
  • Baldur Brönnimann, Leitung

18.30 Uhr Konzerteinführung mit Johannes Schöllhorn, Florence Millet am Klavier

Musik der Zeit - Stille und Umkehr - Live im Videostream
Datum: Samstag, 23.09.2017
Ort: Funkhaus
Wallrafplatz
50667 Köln
Beginn: 20.00 Uhr
Karten:

18 Euro (Einheitspreis/ermäßigt 10 Euro). Die angegebenen Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. Dazu kommen eine Vorverkaufsgebühr von ca. 10 % sowie eine Servicegebühr von 2 Euro pro Ticket.

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31