Musik der Zeit 2

Sylvain Cambreling

Musik der Zeit 2

  • Maderna, Kuhl, Ferneyhough und Grisey
  • Katrin Baerts (Sopran), Kora Pavelić (Mezzosopran) und Sylvain Cambreling (Leitung)
  • SO 27. Oktober 2019, Essen, Philharmonie, 20.00 Uhr

Das Orchester als vielfarbige Riesenorgel. Drei Kompositionen, in denen Bruno Maderna, Gérard Grisey und Jan Esra Kuhl alle sinfonischen Register ziehen, stehen einem neuen Orgelwerk von Brian Ferneyhough gegenüber. Ob diese Musik für die Königin der Instrumente sinfonisch oder ob das neue Orchesterwerk des Komponisten und Organisten Jan Esra Kuhl von der Orgel her gedacht ist, muss sich zeigen. Das Doppel- talent skizziert, in welche Richtung die Reise geht: hin zu dichten Energien, gewaltsamen Entladungen und ambivalenten Zuständen zwischen Statik und Dynamik.

Bruno Maderna
Aura (1972)
für großes Orchester

Jan Esra Kuhl
Dýnamis (2019)
für Orchester
Kompositionsauftrag des WDR

Brian Ferneyhough
Neues Werk (2019)
für Orgel
(Uraufführung)
Kompositionsauftrag des WDR und der Philharmonie Essen

Gérard Grisey
L‘Icône paradoxale (1993/95)
Hommage à Piero della Francesca
für zwei Frauenstimmen und großes Orchester in zwei Gruppen

19.30 Uhr Einführung "Die Kunst des Hörens" mit Jan Esra Kuhl

Mitwirkende:

  • Katrien Baerts Sopran
  • Kora Pavelić Mezzosopran
  • Bernhard Haas Orgel
  • WDR Sinfonieorchester
  • Sylvain Cambreling Leitung

Musik der Zeit 2 - NOW! Festival, Essen, 27.10.2019

Datum: Sonntag, 27.10.2019
Ort: Philharmonie
Huyssenallee 53
45218 Essen
Beginn: 20.00 Uhr