Musik der Zeit 2

Sylvain Cambreling

Musik der Zeit 2

  • Maderna, Filidei und Grisey
  • Katrin Baerts (Sopran), Kora Pavelić (Mezzosopran) und Sylvain Cambreling (Leitung)
  • FR 25. Oktober 2019, Kölner Philharmonie, 20.00 Uhr

Bruno Maderna, Gérard Grisey und Jan Esra Kuhl verwandeln das Orchester in eine Riesenorgel und ziehen dazu alle – sinfonischen – Register. Grisey spaltet das Orchester in zwei Gruppen und bezieht sich auf ein Fresko von Piero della Francesca: ein Bild voller Doppeldeutigkeiten und Korrespondenzen. Jan Esra Kuhl, der junge Komponist und Organist, schreibt im Auftrag des WDR ein "sehr körperliches, energiegeladenes und klangvolles" Stück. Und auch Maderna greift ins Volle, changiert in "Aura" zwischen aleatorisch freien und fest fixierten Passagen. Ein dramatisches Wechselspiel, das durchaus als "tönender Spiegel der Realität des Lebens" gesehen werden kann.

Bruno Maderna
Aura (1972)
für großes Orchester

Francesco Filidei
Sull'essere angeli (2016-17)
für Flöte und Orchester
(Deutsche Erstaufführung)

Gérard Grisey
L‘Icône paradoxale (1993/95)
Hommage à Piero della Francesca
für zwei Frauenstimmen und großes Orchester in zwei Gruppen

19.00 Uhr Einführung

Mitwirkende:

  • Katrien Baerts Sopran
  • Kora Pavelić Mezzosopran
  • Mario Caroli Flöte
  • WDR Sinfonieorchester
  • Sylvain Cambreling Leitung

Musik der Zeit 2, Köln, 25.10.2019

Datum: Freitag, 25.10.2019
Ort: Philharmonie
Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln
Beginn: 20.00 Uhr
Karten:

47 Euro / 38 Euro / 29 Euro / 18 Euro / 16 Euro / 9 Euro. Die angegebenen Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. Dazu kommen eine Vorverkaufsgebühr sowie eine Servicegebühr von ca. 2 Euro pro Ticket.

Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31