Musik der Zeit: Brüche. Stille. - Video

Musik der Zeit: Brüche. Stille. - Video

  • Debussy, Hopkins, Nørgård und Lanza
  • Ilan Volkov (Dirigent)
  • SO 31. März 2019, Köln, Funkhaus Wallrafplatz, 18.00 Uhr
Ilan Volkov

Ilan Volkov

Zeitreise. Mehr als 50 Jahre hat die "Musik der Gleichgültigkeit" des englischen Komponisten Bill Hopkins auf ihre Uraufführung gewartet. Das WDR Sinfonieorchester erweckt die in Paris entstandene Partitur aus ihrem langen Dornröschenschlaf. Auch seine auskomponierte Rückbesinnung auf Claude Debussy ist in Köln zum ersten Mal zu hören. Die Musik des früh verstorbenen Briten wartet bis heute auf ihre Entdeckung. Ohne Verzug gelangt hingegen Mauro Lanzas neues Werk für Kammerorchester mit Elektronik auf die Bühne. Welche Vielfalt die zeitgenössische Musik nicht nur bei den Sprüngen durch ihre Geschichte bereithält, zeigt Per Nørgårds meditative Klangreise.

Claude Debussy / Bill Hopkins
Lindaraja (1901/1975) für Orchester (Uraufführung)

Bill Hopkins
Musique de l‘Indifférence (1964 – 65) für Orchester (Uraufführung)

Per Nørgård
Voyage into the Golden Screen (1969) für Kammerorchester

Mauro Lanza
Neues Werk (2019) für Kammerorchester und Elektronik (Uraufführung)
Kompositionsauftrag des WDR und der BBC

17.15 Uhr Einführung mit Mauro Lanza

Mitwirkende:

  • WDR Sinfonieorchester
  • Ilan Volkov Leitung

Musik der Zeit: Brüche. Stille., Köln, 31.03.2019

Datum: Sonntag, 31.03.2019
Ort: Funkhaus
Wallrafplatz 1
50667 Köln
Beginn: 18.00 Uhr
Karten:

18 Euro (Einheitspreis/ermäßigt 10 Euro). Die angegebenen Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. Dazu kommen eine Vorverkaufsgebühr sowie eine Servicegebühr von ca. 2 Euro pro Ticket.

Weitere Themen

Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31