Măcelaru & Ray Chen - Livestream

Cristian Măcelaru

Măcelaru & Ray Chen - Livestream

  • Wieniawski, Brahms u.a.
  • Ray Chen (Violine) und Cristian Măcelaru (Leitung)
  • FR 17. Januar 2020, Kölner Philharmonie, 20.00 Uhr

Das erste Violinkonzert des Polen Henryk Wieniawski strotzt nur so vor technischen Schwierigkeiten und waghalsigen Kapriolen. Mit dem von vielen Kolleginnen und Kollegen gefürchteten (und daher klug gemiedenen) Bravourstück gibt der junge Geiger Ray Chen eine weitere Probe seiner virtuosen Hexenkünste. Was Chefdirigent Cristian Măcelaru dem geigerischen Showdown zur Seite stellt, ist Musik der Verwandlung – von der Klassik zur Romantik, von der Orgel zum Orchester, von der Oper zum Konzertsaal.

Johannes Brahms
Variationen B-Dur über ein Thema von Joseph Haydn op. 56a

Henryk Wieniawski
Konzert Nr. 1 fis-Moll für Violine und Orchester op. 14

Musik der Zeit:
Vivian Fung

Earworms (2018)
für Orchester

Richard Strauss
Suite aus der Komödie für Musik "Der Rosenkavalier"

19.00 Uhr Einführung mit Walter Liedtke und Cristian Măcelaru

Mitwirkende:

  • Ray Chen Violine
  • WDR Sinfonieorchester
  • Cristian Măcelaru Leitung

Măcelaru & Ray Chen - Livestream, Köln, 17.01.2020

Datum: Freitag, 17.01.2020
Ort: Philharmonie
Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln
Beginn: 20.00 Uhr
Karten:

47 Euro / 38 Euro / 29 Euro / 18 Euro / 16 Euro / 9 Euro. Die angegebenen Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. Dazu kommen eine Vorverkaufsgebühr sowie eine Servicegebühr von ca. 2 Euro pro Ticket.

Weitere Themen

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30