Măcelaru dirigiert Bruch - Livestream

Cristian Măcelaru

Măcelaru dirigiert Bruch - Livestream

  • Fujikura, Chopin und Bruch
  • Seong-Jin Cho (Klavier) und Cristian Măcelaru (Leitung)
  • SA 12. Juni 2021, Kölner Philharmonie, 20.00 Uhr

Coronabedingt findet dieses Konzert ohne Publikum statt, wird aber live im Videostream übertragen.

Klangzauber.

2015 gewann Seong-Jin Cho den Warschauer Chopin-Wettbewerb; im Folgejahr stürmte er mit seinem Debütalbum sogar die koreanischen Pop-Charts. Als begnadeter Chopin-Interpret präsentiert er sich auch in Köln, flankiert von einem neuen Werk des japanischen Klangzauberers Dai Fujikura und der hochromantisch flutenden ersten Sinfonie des Kölners Max Bruch.

Dai Fujikura
Entwine
(Uraufführung)
Kompositionsauftrag des WDR und des Orchestre symphonique de Bretagne

Frédéric Chopin
Konzert Nr. 1 e-Moll
für Klavier und Orchester op. 11

Max Bruch
Sinfonie Nr. 1 Es-Dur op. 28

Mitwirkende:

  • Seong-Jin Cho Klavier
  • WDR Sinfonieorchester
  • Cristian Măcelaru Leitung

Măcelaru dirigiert Bruch - Livestream, Köln, 12.06.2021

Datum: Samstag, 12.06.2021
Ort: Konzert ohne Publikum, live im Videostream
50667 Köln
Beginn: 20.00 Uhr