Lisiecki spielt Rachmaninow

Pianist Jan Lisiecki

Lisiecki spielt Rachmaninow

  • Rachmaninow Klavierkonzert Nr. 2 und Sinfonie Nr. 3
  • Jan Lisiecki (Klavier)
  • DI 1. Juni 2021, Duisburg, Philharmonie Mercatorhalle, 20.00 Uhr

Im Klangrausch.

Schwelgende Melodien und üppiger, exotisch grundierter Klangreiz: Wenn die Klischees über Sergej Rachmaninows Musik irgendwo zutreffen, dann im 1901 vollendeten Klavierkonzert Nr. 2. Solist in dem unwiderstehlichen Longseller des Klassik-Repertoires ist der kanadische ECHO-Preisträger Jan Lisiecki, der mit Mitte 20 bereits zur pianistischen Weltelite zählt. Deutlich moderner in Geist und Klanggestalt ist Rachmaninows 35 Jahre später im Schweizer Exil komponierte dritte Sinfonie, die als sein reifstes und subtilstes Orchesterwerk gilt.

Sergej Rachmaninow
Konzert Nr. 2 c-Moll für Klavier und Orchester op. 18

Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 44

Mitwirkende:

  • Jan Lisiecki Klavier
  • WDR Sinfonieorchester
  • N.N. Leitung

Lisiecki spielt Rachmaninow, Duisburg, 01.06.2021

Datum: Dienstag, 01.06.2021
Ort: Philharmonie Mercatorhalle
Landfermannstraße 6
47051 Duisburg
Beginn: 20.04 Uhr