4. Kammerkonzert

Kammerkonzert 4

4. Kammerkonzert

  • Beethoven, Bowen und Schönberg
  • Trio Chronos und Ensemble des WDR Sinfonieorchesters
  • SO 10. März 2019, Köln, Funkhaus Wallrafplatz, 11.00 Uhr

Auf dem Kammermusik-Podium kommt die Bassklarinette nur selten zu Ehren. Geradezu unwiderstehlich mischt sich ihr sonorer Samtpfotenton im "Phantasy Quintet" (1932) des englischen Nachromantikers York Bowen mit dem Streichquartett. Hier klingen noch die feinen Nervenreize nach, die Arnold Schönbergs "Verklärte Nacht" drei Jahrzehnte zuvor in die Musikwelt entsandte. Beethovens Trio op. 38 ist eine Bearbeitung seines Es-Dur Septetts op. 7 – eine heiterentspannte Gesellschaftsmusik für die glanzvollen Feste der Wiener Aristokratie.

Ludwig van Beethoven
Trio Es-Dur op. 38

Trio Chronos:

  • Simon Deffner Violoncello
  • Andreas Langenbuch Klarinette
  • Gottlieb Wallisch Klavier

York Bowen
Phantasy Quintet op. 93

Arnold Schönberg
Verklärte Nacht op. 4

Ensemble des WDR Sinfonieorchesters:

  • Ye Wu Violine
  • Andreea Florescu Violine
  • Mischa Pfeiffer Viola
  • Tomasz Neugebauer Viola
  • Susanne Eychmüller Violoncello
  • Simon Deffner Violoncello
  • Andreas Langenbuch Bassklarinette
4. Kammerkonzert
Datum: Sonntag, 10.03.2019
Ort: Funkhaus
Wallrafplatz 1
50667 Köln
Beginn: 11.00 Uhr
Karten:

16 Euro (Einheitspreis/ermäßigt 10 €). 12 Euro für Inhaberinnen und Inhaber des Freitags- und Samstags-Konzert-Abos sowie des Abos Saraste PLUS. Die angegebenen Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. Dazu kommen eine Vorverkaufsgebühr sowie eine Servicegebühr von ca. 2 Euro pro Ticket.