WDR Happy Hour - Klassik um Sieben

Happy hour

Donnerstag, 19.04.2018, Kölner Philharmonie, 19 Uhr

WDR Happy Hour - Klassik um Sieben

Von den leidenschaftlichen Freiheitskämpfen der Schweizer gegen die habsburgische Zwangsherrschaft erzählt Gioacchino Rossinis Volksdrama »Wilhelm Tell«, das 1829 in Paris Premiere feierte.

Länger als die Schweizer mussten die Tschechen um ihre Befreiung kämpfen – hier wurden Künstler wie der Komponist Antonín Dvořák zu Vorreitern einer eigenen nationalen und kulturellen Identität. Jukka-Pekka Saraste dirigiert das Landesjugendorchester NRW, das im Rahmen einer intensiven Patenschaft vom WDR Sinfonieorchester unterstützt wird.

Landesjugendorchester

Landesjugendorchester

Das WDR Sinfonieorchester engagiert sich mit dementia+art für die kulturelle Teilhabe von Menschen mit Demenz. Sie sind bei den WDR Happy Hour-Konzerten besonders willkommen! 

Gioacchino Rossini
Ouvertüre zur Oper »Wilhelm Tell«

Antonín Dvořák
Sinfonie Nr. 7 d-moll op. 70

Mitwirkende:

  • Landesjugendorchester NRW
  • Jukka-Pekka Saraste, Leitung
  • Matthias Bongard, Moderation
WDR Happy Hour - Klassik um Sieben
Datum: Donnerstag, 19.04.2018
Ort: Philharmonie
Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln
Beginn: 19.00 Uhr
Karten:

12,50 Euro/ermäßigt 9 Euro (Einheitspreis). Die angegebenen Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. Dazu kommen eine Vorverkaufsgebühr von ca. 10 % sowie eine Servicegebühr von 2 Euro pro Ticket.