Beethoven: An die Freude - Videostream

Jukka-Pekka Saraste dirigiert das WDR Sinfonieorchester

Freitag, 23.02.2018, Köln, Philharmonie, 20 Uhr

Beethoven: An die Freude - Videostream

1814 bringt Ludwig van Beethoven seine skurrile, lakonisch knapp gefasste Sinfonie Nr. 8 heraus. Es hätte ohne weiteres der heitere Nachklang eines großen sinfonischen Lebenswerkes sein können.

Dann aber, zehn Jahre später, meldet sich der Sinfoniker Beethoven noch einmal zu Wort – mit einem Werk, das die Grenzen der Gattung sprengt und den nachfolgenden Komponisten-Generationen Anschub und Bürde zugleich ist. Das überwältigende Vokal-Finale der »Neunten« ist mit Laura Aikin, Ingeborg Danz, Maximilian Schmitt und Tareq Nazmi auch solistisch exquisit besetzt.

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 8 F-dur op. 93

Sinfonie Nr. 9 d-moll op. 125
mit Schlußchor über Schillers Ode
»An die Freude«

19 Uhr Konzerteinführung

Mitwirkende:

  • Laura Aikin, Sopran
  • Ingeborg Danz, Alt
  • Maximilian Schmitt, Tenor
  • Tareq Nazmi, Bass
  • NDR Chor
  • WDR Rundfunkchor
  • Robert Blank, Einstudierung
  • WDR Sinfonieorchester
  • Jukka-Pekka Saraste, Leitung
Beethoven: An die Freude - Videostream
Datum: Freitag, 23.02.2018
Ort: Philharmonie
Bischhofsgartenstrasse 1
50667 Köln
Beginn: 20.00 Uhr
Karten:

44 Euro / 35 Euro / 26 Euro / 17 Euro / 15 Euro / 8 Euro. Die angegebenen Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. Dazu kommen eine Vorverkaufsgebühr von ca. 10 % sowie eine Servicegebühr von 2 Euro pro Ticket.

Ausverkauft