Alain Altinoglu mit Debussy, Dubugnon und Rimskij-Korsakow - Video

Alain Altinoglu mit Debussy, Dubugnon und Rimskij-Korsakow - Video

  • Debussy, Dubugnon und Rimskij-Korsakow
  • Jeffrey Kant (Posaune) und Alain Altinoglu (Dirigent)

Alain Altinoglu, seit 2016 Musikdirektor der Oper in Brüssel, stellt drei Werke von hoher Bildkraft auf die orchestrale Staffelei. Märchenbunt leuchten die Stadt- und Meeransichten in Nikolaj Rimskij-Korsakows "Scheherazade"; dunkel glühen die Seelenbilder in Claude Debussys "Pelléas und Mélisande", vom Maestro selbst zu einer Orchestersuite arrangiert. In seinem "Tombeau de Napoléon" bringt der Franko-Schweizer Richard Dubugnon Triumph und Fall des französischen Imperators auf die Klangbühne; der Solist Jeffrey Kant ist Solo-Posaunist im WDR Sinfonieorchester.

Claude Debussy
Suite aus dem lyrischen Drama "Pelléas und Mélisande"
zusammengestellt von Alain Altinoglu

Richard Dubugnon
Tombeau de Napoléon
für Posaune und Orchester op. 81
(Deutsche Erstaufführung)

Nikolaj Rimskij-Korsakow
Scheherazade op. 35
Sinfonische Suite nach "Tausendundeine Nacht" für Orchester

Einführungen zu den gespielten Werken:

Mitwirkende:

  • Jeffrey Kant Posaune
  • WDR Sinfonieorchester
  • Alain Altinoglu Leitung

Alain Altinoglu mit Debussy, Dubugnon und Rimskij-Korsakow - Video, Köln, 02.02.2019

Datum: Samstag, 02.02.2019
Ort: Philharmonie
Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln
Beginn: 20.00 Uhr
Karten:

45 Euro / 36 Euro / 27 Euro / 18 Euro / 16 Euro / 9 Euro. Die angegebenen Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. Dazu kommen eine Vorverkaufsgebühr sowie eine Servicegebühr von ca. 2 Euro pro Ticket.

Weitere Themen

Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31