Neue Vokalmusik aus Ost und West - Videos

Neue Vokalmusik aus Ost und West - Videos

  • Musik von Pärt, Schnittke, Cage und Anderen
  • Philipp Ahmann (Dirigent)
  • FR 15. Februar 2019, Köln, Trinitatiskirche, 20.00 Uhr

Dass in Estland traumhafte A cappella-Musik komponiert wird, ist spätestens seit Arvo Pärt kein Geheimnis mehr. Der inzwischen über 80-jährige Komponist verzaubert immer wieder mit seiner direkten und atmosphärischen Klangsprache. Im Gegensatz dazu basieren die Kompositionen von Veljo Tormis größtenteils auf estnischen Volksliedern. Der ehemalige Chefdirigent des NDR Chores Philipp Ahmann schlägt mit dem WDR Rundfunkchor eine Brücke von der Chormusik Osteuropas bis zu den US-amerikanischen und englischen Komponisten John Cage, Julian Anderson und Samuel Barber.

Veljo Tormis
Sügismaastikud (Herbstlandschaften)

Arvo Pärt
The Woman With The Alabaster Box

Krzysztof Penderecki
Iže cheruvimi (Cherubinischer Lobgesang)

Alfred Schnittke
Drei geistliche Gesänge

John Cage
Four2

Julian Anderson
Four American Choruses

Samuel Barber
God’s Grandeur

Mitwirkende:

  • WDR Rundfunkchor
  • Philipp Ahmann Leitung

Neue Vokalmusik aus Ost und West - Livestream, Köln, 15.02.2019

Datum: Freitag, 15.02.2019
Ort: Trinitatiskirche
Filzengraben 6
50676 Köln
Beginn: 20.00 Uhr
Karten:

16 Euro / ermäßigt 10 Euro. Die angegebenen Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. Dazu kommen eine Vorverkaufsgebühr von ca. 10 % sowie eine Servicegebühr von 2 Euro pro Ticket. ChorPlus: 6 Euro bis 25 Jahre/keine Ermäßigung.

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30