Abgesagt: Händel: Solomon

Georg Friedrich Händel - Solomon WDR Rundfunkchor Video 30.03.2020 00:58 Min. Verfügbar bis 30.03.2025 WDR 3

Abgesagt: Händel: Solomon

  • Musik von Georg Friedrich Händel
  • Anne Sofie von Otter (Mezzosopran), Concerto Köln, Stefan Parkman (Dirigent) und andere
  • SA 04. April 2020, Köln, Funkhaus Wallrafplatz, 20.00 Uhr

Alle Konzerte der WDR Ensembles bis zum 5. April 2020 abgesagt

Aufgrund der steigenden Zahl von Corona-Infektionen hat der WDR beschlossen, den Konzertbetrieb seiner vier Ensembles WDR Sinfonieorchester, WDR Funkhausorchester, WDR Rundfunkchor und WDR Big Band bis einschließlich 5. April einzustellen.

Davon betroffen sind auch zahlreiche Konzerte, die bislang noch nicht von Absagen aufgrund gesundheitsbehördlicher Auflagen betroffen waren. Nicht stattfinden werden:

WDR Sinfonieorchester:

  • "Măcelaru dirigiert Strauss", 19. März 2020, Kölner Philharmonie
  • "Wiener Klassik en minature", 27. März 2020, Funkhaus Wallrafplatz Köln
  • "Musik der Zeit 4", 29. März 2020, Funkhaus Wallrafplatz Köln
  • "Zimmermann spielt Beethoven", 02. April 2020, Konzerthaus Dortmund
  • "Zimmermann spielt Beethoven", 03. April 2020, Kölner Philharmonie
  • "Peter Tschaikowsky", 30. April 2020, Oetkerhalle Bielefeld (Bereits jetzt vom Veranstalter abgesagt)

Auch die ursprünglich für den 19. März und 3. April geplanten digitalen Konzerte des WDR Sinfonieorchester im Video-Livestream müssen leider entfallen. Auch das "Kammerflirren"-Festival, das Mitte April in Kooperation mit der Stadt Köln und dem Gürzenich Orchester geplant war, kann nicht stattfinden.

WDR Funkhausorchester:

  • "Best of Max Mutzke", 14. März 2020, Konzerthaus Dortmund
  • "Best of Max Mutzke", 15. März 2020, Alte Oper Frankfurt
  • "Klassik populär live", 22. März 2020, Funkhaus Wallrafplatz Köln
  • "Der Jazz-Tenor", 28. März 2020, Funkhaus Wallrafplatz Köln
  • "WDR 3 Lunchkonzert", 03. März 2020, Funkhaus Wallrafplatz Köln
  • "Shoppingkonzert – Bruchstücke", 04. März 2020, Funkhaus Wallrafplatz Köln
  • "Il Pirata", SO 17. Mai 2020, Dortmund, Konzerthaus (Bereits jetzt vom Veranstalter abgesagt)

WDR Rundfunkchor:

  • "Musik am Mittag: Barocke Vokalmusik", 25. März 2020, Minoritenkirche Köln
  • "Händel: Solomon", 04. April 2020, Funkhaus Wallrafplatz Köln
  • "Il Pirata", SO 17. Mai 2020, Dortmund, Konzerthaus (Bereits jetzt vom Veranstalter abgesagt)

WDR Big Band:

  • "Pure Sounds – The Jazz-South African Roots Summit", 25. März 2020, Philharmonie Mercatorhalle Duisburg
  • "Pure Sounds – The Jazz-South African Roots Summit", 26 März 2020, Köln, Gloria

Ebenfalls abgesagt ist die "Jazz@School"-Schultournee der WDR Big Band vom 31. März bis zum 03. April 2020.

Karteninhaber*innen aller Konzerte in Köln bietet der WDR eine Erstattung des Kartenpreises für die betreffenden Konzerte an. Hierfür wenden Sie sich bitte an die jeweilige Vorverkaufsstelle, an der Sie Ihre Karten erworben haben. Darüber hinaus bietet der WDR den Abonnent*innen des WDR Sinfonieorchesters, des WDR Sinfonieorchesters und des WDR Rundfunkchors eine anteilige Erstattung ihres Abo-Preises für ausgefallene Konzerte an. Hierzu wird KölnMusikTicket alle Abonnent*innen der entsprechenden Abo-Reihen gesondert informieren.

Karteninhaber*innen, die von den Vorstellungsausfällen des WDR Sinfonieorchesters und des WDR Funkhausorchesters in Dortmund betroffen sind, werden kontaktiert. In den kommenden 14 Tagen arbeitet das Konzerthaus Dortmund intensiv daran, für die ausgefallenen Vorstellungen Ersatztermine zu finden. Das Konzerthaus Dortmund bietet für seine Eigenveranstaltungen folgende Regelungen: Für Ersatztermine behalten Tickets ihre Gültigkeit. Sollten Kund*innen an dem neuen Termin verhindert sein, wenden Sie sich bitte telefonisch an das Konzerthaus-Ticketing unter 0231 22 696 200.

Bei Fragen zu Ticket-Rückerstattungen in allen anderen Städten wenden Sie sich bitte an die örtlichen Veranstalter.

TICKET HOTLINE KÖLN: 0221 280 280

ABO-HOTLINE KÖLN: 0221 204 08 204

KONZERTHAUS-TICKETING DORTMUND: 0231 22 696 200

OETKERHALLE BIELEFELD: 0521 51 54 54

KÖLNER BÜRGERTELEFON ZUM CORONA-VIRUS: 116 117

Es ist wohl das bekannteste salomonische Urteil: Eine Frau erdrückt ihr Kind versehentlich im Schlaf und tauscht es gegen das lebende Kind ihrer Mitbewohnerin aus. Letztere erkennt den Betrug sofort und trägt die Angelegenheit dem Richter, König Solomon, vor. Zwischen den beiden Frauen entfacht sich ein Streit. König Solomon jedoch schafft es durch einen Trick, die falsche Mutter zu entlarven und das Kind der rechtmäßigen Mutter zuzusprechen. Georg Friedrich Händel vertonte die biblische Weise bereits 1748 in seinem Oratorium "Solomon". Im März 1749 im Londoner Covent Garden uraufgeführt, zeichnet sich das berühmte Werk durch seine Vielfalt faszinierender Chöre aus. Für Chorliebhaber in dieser Saison also ein Muss!

Georg Friedrich Händel
Coronation Anthem No.1
"Zadok The Priest"


Solomon HWV 67
Oratorium für Soli, Chor und Orchester
Gekürzte und adaptierte Fassung von Anders Eriksson

19 Uhr Konzerteinführung mit Oliver Cech

Mitwirkende:

  • Siri Karoline Thornhill Sopran
  • Anne Sofie von Otter Mezzosopran
  • Christian Dietz Tenor
  • Manfred Bittner Bass
  • Benita Borbonus Sopran
  • Concerto Köln
  • WDR Rundfunkchor
  • Stefan Parkman Einstudierung und Leitung

Abgesagt: Händel: Solomon , Köln, 04.04.2020

Datum: Samstag, 04.04.2020
Ort: Funkhaus
Wallrafplatz 1
50667 Köln
Beginn: 20.00 Uhr
Karten:

16 Euro / ermäßigt 10 Euro, Schüler*innen/Student*innen bis 28 Jahre 6 Euro/keine Ermäßigung. Die angegebenen Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. Dazu kommen eine Vorverkaufsgebühr sowie eine Servicegebühr von ca. 2 Euro pro Ticket.

März 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31