Berlioz Requiem

Philharmonie de Paris

Freitag, 27.04.2018, Paris, Philharmonie de Paris, 20.30 Uhr

Berlioz Requiem

Das Requiem von Hector Berlioz ist ein monumentales Werk, das bei der Uraufführung mehr als 400 Mitwirkende in Chor und Orchester versammelte.

Berlioz zielte auf die hohe Emotionalität, die durch den Wechsel zwischen Stille und raumfüllender Überwältigung der Massenklänge entsteht. 1837 fand die Uraufführung im Pariser Invalidendom statt – Mikko Franck freut sich auf die Herausforderung, das Requiem im 2015 eingeweihten, derzeit größten Konzertsaal Paris’ zu realisieren.


Hector Berlioz
"Grande Messe des Morts"
Requiem für Tenor, gemischten Chor und Orchester op. 5

Mitwirkende:

  • John Irvin, Tenor
  • Choeur de Radio France
  • WDR Rundfunkchor
  • Robert Blank, Einstudierung
  • Orchestre Philharmonique de Radio France
  • Mikko Franck, Leitung
Berlioz Requiem
Datum: Freitag, 27.04.2018
Ort: Philharmonie de Paris
221 Avenue Jean Jaurès
75019 Paris
Beginn: 20.30 Uhr
Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31