Abgesagt: More Modern Flows

Marquis Hill

Abgesagt: More Modern Flows

  • Marquis Hill (Trompete)
  • Florian Ross (Leitung und Arrangements)
  • SA 13. Juni 2020, Hilden, Stadthalle, 20.00 Uhr

Zahlreiche Konzerte der WDR Ensembles abgesagt

Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Konzertbetrieb der vier Ensembles WDR Sinfonieorchester, WDR Funkhausorchester, WDR Rundfunkchor und WDR Big Band bis einschließlich 19. April eingestellt. Weitere Gastspiele wurden bereits von externen Partnern abgesagt.

Die Absagen von Konzerten stellen sowohl den WDR als auch seine Partner vor große Herausforderungen hinsichtlich der Kommunikation von Absagen und der Erarbeitung von Lösungen. Wir bitten deshalb in dieser sich täglich ändernden Situation um Verständnis und Geduld, während an diesen Lösungen gearbeitet wird. Nicht stattfinden werden (Stand: 02.04.2020):

WDR Sinfonieorchester:

  • "Măcelaru dirigiert Strauss", 19. März 2020, Kölner Philharmonie
  • "Wiener Klassik en minature", 27. März 2020, Funkhaus Wallrafplatz Köln
  • "Musik der Zeit 4", 29. März 2020, Funkhaus Wallrafplatz Köln
  • "Zimmermann spielt Beethoven", 02. April 2020, Konzerthaus Dortmund
  • "Zimmermann spielt Beethoven", 03. April 2020, Kölner Philharmonie
  • "Peter Tschaikowsky", 30. April 2020, Oetkerhalle Bielefeld

Auch die ursprünglich für den 19. März und 3. April geplanten digitalen Konzerte des WDR Sinfonieorchester im Video-Livestream entfallen leider. Auch das "Kammerflirren"-Festival, das Mitte April in Kooperation mit der Stadt Köln und dem Gürzenich Orchester geplant war, kann nicht stattfinden.

WDR Funkhausorchester:

  • "Best of Max Mutzke", 14. März 2020, Konzerthaus Dortmund
  • "Best of Max Mutzke", 15. März 2020, Alte Oper Frankfurt
  • "Klassik populär live", 22. März 2020, Funkhaus Wallrafplatz Köln
  • "Der Jazz-Tenor", 28. März 2020, Funkhaus Wallrafplatz Köln
  • "WDR 3 Lunchkonzert", 03. März 2020, Funkhaus Wallrafplatz Köln
  • "Shoppingkonzert – Bruchstücke", 04. März 2020, Funkhaus Wallrafplatz Köln
  • "Il Pirata", SO 17. Mai 2020, Dortmund, Konzerthaus

WDR Rundfunkchor:

  • "Musik am Mittag: Barocke Vokalmusik", 25. März 2020, Minoritenkirche Köln
  • "Händel: Solomon", 04. April 2020, Funkhaus Wallrafplatz Köln
  • "Il Pirata", SO 17. Mai 2020, Dortmund, Konzerthaus

WDR Big Band:

  • "Pure Sounds – The Jazz-South African Roots Summit", 25. März 2020, Philharmonie Mercatorhalle Duisburg
  • "Pure Sounds – The Jazz-South African Roots Summit", 26. März 2020, Köln, Gloria
  • "Personal Sounds", 24. April 2020, Funkhaus Wallrafplatz Köln
  • "Spurensuche", 03. Mai 2020, Dortmund, domicil
  • "More Modern Flows", 12. Juni 2020, Mönchengladbach, Hugo Junkers Hangar
  • "More Modern Flows", 13. Juni 2020, Hilden, Stadthalle

Ebenfalls abgesagt ist die "Jazz@School"-Schultournee der WDR Big Band vom 31. März bis zum 03. April 2020.

Karteninhaber*innen aller Konzerte in Köln bietet der WDR eine Erstattung des Kartenpreises für die betreffenden Konzerte an. Hierfür wenden Sie sich bitte an die jeweilige Vorverkaufsstelle, an der Sie Ihre Karten erworben haben. Darüber hinaus bietet der WDR den Abonnent*innen des WDR Sinfonieorchesters, des WDR Sinfonieorchesters und des WDR Rundfunkchors eine anteilige Erstattung ihres Abo-Preises für ausgefallene Konzerte an. Hierzu wird KölnMusikTicket alle Abonnent*innen der entsprechenden Abo-Reihen gesondert informieren.

Karteninhaber*innen, die von den Vorstellungsausfällen des WDR Sinfonieorchesters und des WDR Funkhausorchesters in Dortmund betroffen sind, werden kontaktiert. Das Konzerthaus Dortmund bietet für seine Eigenveranstaltungen folgende Regelungen: Für Ersatztermine behalten Tickets ihre Gültigkeit. Sollten Kund*innen an dem neuen Termin verhindert sein, wenden Sie sich bitte telefonisch an das Konzerthaus-Ticketing unter 0231 22 696 200.

Bei Fragen zu Ticket-Rückerstattungen in allen anderen Städten wenden Sie sich bitte an die örtlichen Veranstalter.

TICKET HOTLINE KÖLN: 0221 280 280

ABO-HOTLINE KÖLN: 0221 204 08 204

KONZERTHAUS-TICKETING DORTMUND: 0231 22 696 200

OETKERHALLE BIELEFELD: 0521 51 54 54

KÖLNER BÜRGERTELEFON ZUM CORONA-VIRUS: 116 117

Chicago galt schon in den 1920er-Jahren als Hotspot des Jazz, die Stadt an der Ostküste zog damals viele prominente Musiker*innen an, unter ihnen Louis Armstrong und King Oliver. Diese lange Liste muss spätestens jetzt noch um einen Namen ergänzt werden: Marquis Hill lebt zwar seit 2014 in New York, spielt aber noch regelmäßig in seiner alten Heimat. Und schon heute, mit gerade einmal 30 Jahren, genießt der von Hip-Hop und Jazz geprägte Trompeter höchstes Ansehen in Kollegenkreisen. Er arbeitete unter anderem mit Größen wie dem Bassisten Marcus Miller und dem Saxofonisten Joe Lovano. Außerdem unterhält Hill mit dem "Blacktet" seine eigene Band. Ganz egal, wo oder mit wem er spielt – sein inneres Metronom steht niemals still, seine Musik muss immer fließen. Marquis Hill zählt mit seinem groovigen und impulsiven Trompetenton zu den verheißungsvollsten "Youngstern" der amerikanischen Ostküste. Der Kölner Arrangeur Florian Ross hat Hills Musik ins Großformat übertragen.

Mitwirkende:

  • Marquis Hill Trompete
  • WDR Big Band
  • Florian Ross Leitung und Arrangements

Abgesagt: More Modern Flows - Hildener Jazztage, Hilden, 13.06.2020

Datum: Samstag, 13.06.2020
Ort: Stadthalle
Fritz-Gressard-Platz 1
40721 Hilden
Beginn: 20.00 Uhr
Januar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31