Bayer muss sich Aktionären stellen

Bayer muss sich Aktionären stellen

  • Hauptversammlung der Bayer-Aktionäre in Bonn
  • Aktie nach Klagen wegen Glyphosat an Wert verloren
  • Mehrere Großaktionäre wollen Entlastung verweigern

Auf einer Hauptversammlung von Bayer geht es selten besonders friedlich zu. Vor allem Umweltschützer demonstrieren regelmäßig gegen Pflanzenschutzmittel des Chemie-Konzerns. Doch diesmal muss sich das Unternehmen auch auf viel Gegenwind von Anteilseignern gefasst machen.

Klagewelle in den USA

Die Aktionäre sind wütend, weil die Bayer-Aktie seit der Übernahme des US-amerikanischen Saatgutherstellers Monsanto im vergangenen Jahr mehr als ein Drittel an Wert verloren hat. Wegen eines Unkrautvernichters mit dem Wirkstoff Glyphosat sieht sich Bayer in den USA mit fast 13.500 Klagen konfrontiert. Die Zahl zog seit Sommer 2018 stark an, nachdem ein Geschworenen-Gericht einem Krebspatienten hohen Schadenersatz zugesprochen hatte. Im März musste Bayer die nächste Gerichtsschlappe einstecken. Die Urteile - und wohl auch die im Raum stehenden Summen von jeweils rund 80 Millionen US-Dollar - dürften weitere Kläger angezogen haben.

Management ohne Gefolgschaft


Großaktionäre wie der Vermögensverwalter Blackrock zum Beispiel wollen Medienberichten zufolge gegen die Entlastung des Vorstands stimmen – oder sich bei der Abstimmung enthalten. Blackrock wollte sich dazu offiziell nicht äußern.

Andere wichtige Anteilseigner wie die deutsche Fondsgesellschaft Deka haben sich bereits klar positioniert und angekündigt, dem Management die Gefolgschaft zu verweigern. Die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz DSW fordert dagegen, die Abstimmung zu verschieben, bis klar sei, was der Kauf des umstrittenen US-amerikanischen Saatgutherstellers Monsanto dem Konzern gebracht habe.

Vertrauenskrise?

Eine Nicht-Entlastung gilt als Indikator dafür, ob die Aktionäre dem Management noch vertrauen. Ein deutliches Veto gegen die Führungsspitze dürfte die Debatte befeuern, ob die richtigen Leute auf den Chefsesseln sitzen.

"Bayer stürzt in die Misere"

WDR 5 Profit - Topthemen aus der Wirtschaft 09.04.2019 02:09 Min. WDR 5

Download

Stand: 26.04.2019, 06:00

Kommentare zum Thema

Noch keine Kommentare

Aktuelle TV-Sendungen