Am Wochenende kommt der Sommer nach NRW

Menschen liegen auf der Wiese am Rheinufer in Düsseldorf in der Sonne

Am Wochenende kommt der Sommer nach NRW

  • Der Sommer kommt nach NRW
  • Am Wochenende steigen Temperaturen auf bis zu 30 Grad
  • Auch Anfang nächster Woche bleibt es schön

Der Sommer kommt: Am Vatertag (30.05.2019) sorgte eine Warmfront noch für viele Wolken, einzelne Schauer und nur gelegentlich Sonne. Doch schon am Freitag (31.05.2019) halten sich Wolken und Sonne die Waage und es wird mit 20 bis 25 Grad spürbar wärmer.

Pünktlich zum meteorologischen Sommeranfang am Samstag (01.06.2019) gibt es sogar Freibadwetter: Bei viel Sonne bleibt es trocken und die Temperaturen steigen bis 28 Grad. "Da sind zehn bis elf Sonnenstunden möglich“, sagte WDR-Meteorologe Carsten Raymund am Freitag (31.05.2019).

Am Sonntag werde es dann noch schöner, „da gibt es fast das maximal Mögliche: 13 Sonnenstunden mit kaum einer Wolke am Himmel und bis zu 30 Grad“, so Raymund. Erst am Abend seien Schauer und Gewitter in der Eifel sowie im Sieger- und Sauerland nicht augeschlossen.

Auch der Wochenstart wird schön

Auch Anfang nächster Woche bleibt es sommerlich: Zwar ziehen mehr Wolken auf und die Temperaturen gehen etwas zurück auf knapp unter 25 Grad, „der freundliche Charakter bleibt aber“, meint der Wetterexperte. Lediglich vereinzelt könne es zu Regen kommen.

Frieren im Freibad Lokalzeit aus Aachen 07.05.2019 01:55 Min. Verfügbar bis 07.05.2020 WDR Von Claudia Becker

Juchhu, der Sommer ist da!

Das Wochenende bringt Sommerwetter wie aus dem Bilderbuch: Jeden Tag wird es wärmer und die Sonne scheint von einem zunehmend wolkenlosen Himmel, wie der Deutsche Wetterdienst am Freitag mitteilte.

Sonnenbaden tut der Seele gut

Sonne satt - das war am Freitag (31.05.2019) schon im Freibad Seaside Beach am Baldeneysee in Essen der Fall. Das bleibt auch am Samstag und am Sonntag in weiten Teilen von NRW so.

Sonne satt - das war am Freitag (31.05.2019) schon im Freibad Seaside Beach am Baldeneysee in Essen der Fall. Das bleibt auch am Samstag und am Sonntag in weiten Teilen von NRW so.

Sich gemütlich in den Liegestuhl zurücklehnen, die Füße in dem warmen Sand vergraben und einfach mal die Seele baumeln lassen: Das ist in den nächsten Tagen natürlich nicht nur am Baldeneysee in Essen möglich, sondern an vielen anderen Naherholungsgebieten in NRW auch.

Wer mag, kann vom Liegestuhl aus auch Segelschiffe beobachten - wie hier am Essener Baldeneysee - oder einfach nur die Natur genießen. Eine Palme sorgt für mediteranes Ambiente, und das mitten im Ruhrpott.

Auf jeden Fall heißt es in den nächsten Tagen: Das sonnige Wetter ausnutzen und sich im Freien aufhalten. Und zwischendurch mal den Duft von Rosen genießen, so wie hier bei den beiden Exemplaren in Düsseldorf. Das ist: Sommer pur!

Stand: 31.05.2019, 10:31

Aktuelle TV-Sendungen