Bunter Wettermix am Sonntag - so wird das Wetter in NRW

Herbstlaub

Bunter Wettermix am Sonntag - so wird das Wetter in NRW

Nachdem NRW in der vergangenen Nacht ordentlich nass geworden ist, blitzt jetzt doch die Sonne hier und da im Lande durch die dichten Wolken. Gute Chancen trocken zur Stichwahl zu kommen.

In weiten Teilen von NRW gibt es am Sonntag einen Mix aus Sonne und Wolken. Die Wolken behalten zwar die Oberhand, aber Regen lassen sie kaum noch durch. Dafür blitzt immer mal wieder die wärmende Sonne durch. Mit Sonne werden dann 15 bis 18 Grad erreicht, ohne ein bis zwei Grad weniger.

Ab dem späten Nachmittag, wenn wohl viele bereits vom Wahllokal zurück sind, zieht wieder Regen ins Land. Aus dem Osten über das Weser-Bergland kommen erneute Niederschläge, werden aber nicht mehr so ergiebig sein. In der Nachtemperaturen sinken die Temperaturen auf fünf bis elf Grad.

Montag: Hoffnung auf Sonne am Nachmittag

Der Montag macht den Wochenstart nicht gerade einfach – er fängt überwiegend grau an. Weil das Wetter im Moment von Osten kommt, werden die Ost-Westfalen die Ersten sein, für die der Montag ein bisschen Farbe bekommt. Die Sonne lässt sich wieder häufiger blicken. Die Temperaturen bleiben herbstlich: 13 -bis 17 Grad. Dazu gibt es einen schwachen bis mäßigen Wind aus dem Süden.

Stand: 27.09.2020, 10:06

Aktuelle TV-Sendungen