Zuschauerfotos des Monats: September 2020

Zuschauerfotos des Monats: September 2020

Hier zeigen wir Ihnen die schönsten Fotos aus dem Münsterland, die Sie uns im September 2020 zugeschickt haben!

Hinter einem Windrad geht die Sonne unter.

Diesen herbstlichen Morgengruß hat uns Kerstin Hollekamp aus Ochtrup zugeschickt.

Diesen herbstlichen Morgengruß hat uns Kerstin Hollekamp aus Ochtrup zugeschickt.

Schwer hängt der Morgentau im Spinnennetz. Daniela Beckmann hat dieses schöne Foto im Naturpark Hohe Mark geschossen.

Eine tolle Stimmung: Diana Schröder aus Ladbergen war schon früh auf den Beinen, um die Kühe im Morgennebel zu beobachten.

Müde bin ich, geh zur Ruh... Das dachte sich auch wohl diese kleine Katze, die zu einem herzhaften Gähnen ansetzt. Die Aufnahme kam von Willi Riverein.

Nebel liegt am frühen Morgen auf dem Mittellandkanal. Sven Strot-Bücker aus Recke hat uns diesen Schnappschuss geschickt.

Wie in einer Karl May-Verfilmung mutet der Waldhügelsee bei Rheine an. Hans Bensmann wandelte hier auf den Spuren von Winnetou und Old Shatterhand.

Passend zur Jahreszeit ist diese Libelle gefärbt. Martina Depke aus Warendorf hat sie bei ihrer Rast fotografiert.

Sommerlich sieht diese Aufnahme von Rudolf Büning aus. Er war in Münster Lütkenbeck unterwegs.

Ein schönes Farbenspiel von Biene und Blüte. Eberhard Mehm aus Münster war der aufmerksame Beobachter.

Der September von seiner schönsten Seite: Andrea Brell hat diesen sonnigen Herbsttag in Lengerich am Niedermarker See verbracht.

Nach dem Regen kommt die Sonne... oder ein Regenbogen. Hartmut Focht hat uns dieses Foto vom Aasee in Ibbenbüren zugeschickt.

Ein Herbst-Klassiker: Dieses Sonnenuntergang vor den Toren Münsters hat Katrin Diekmann genossen.

Stand: 30.09.2020, 13:49 Uhr