Zuschauerfotos des Monats: Oktober

Zuschauerfotos des Monats: Oktober

Hier zeigen wir Ihnen die schönsten Fotos aus dem Münsterland, die Sie uns im Oktober 2019 zugeschickt haben!

Eine Blaumeise hängt an einem dünnen Ast.

Mit dem Herbst wird es immer kälter, und die Vögel ziehen sich so langsam zurück. Jochen Teroerde aus Borken hat diese Blaumeise beim Verweilen erwischt.

Mit dem Herbst wird es immer kälter, und die Vögel ziehen sich so langsam zurück. Jochen Teroerde aus Borken hat diese Blaumeise beim Verweilen erwischt.

Davon gibt es diesen Herbst besonders viele: Pilze sprießen überall aus dem Waldboden, wie diese hier, abgelichtet von Markus Lüke aus Emsdetten.

Der Herbst ist da! - Die Bäume erstrahlen in warmen Goldtönen. Festgehalten von Manfred Hentschke aus Dülmen.

Ein ganz schön seltener Anblick! Diese Waldohreule hat Norbert Sietmann aus Dülmen zwischen den Ästen entdeckt.

Auch die Skyline von Münster hat Potenzial für ein Poster. Zumindest mit dem passenden Sonnenaufgang. Hier festgehalten von Marika Rosomm aus Münster.

In jeglichen Formen und Farben wachsen Pilze in unseren Wäldern. Diese kleinen Pilze auf Moos hat Marion Schimannek abgelichtet.

Diesen violetten Sonnenaufgang über den Wiesen in Altenberge hat uns Stephan Bauhus zugesendet.

Schöner könnte man sich einen Sonnenaufgang nicht malen. Pascal Börtz aus Senden beweist hier ein Auge für tolle Farbkompositionen.

Auch Vögel müssen mal rasten - Thomas Marlie aus Münster hat diese Gruppe Störche in den Rieselfeldern beim Sonnenbaden erwischt.

In diesen Tagen häufiger zu sehen: Zugvögel machen sich auf in wärmere Gefilde und fliehen vor den drohenden Minusgraden. Günther Strauch aus Borken hat hier den Auslöser gedrückt.

Auch auf Baumstämmen fühlen sich Pilze wohl. Eindrucksvoll bewiesen von Werner Harmsen aus Emsdetten.

Mit seinen Sonnenstunden und Temperaturen wurde dieser Monat zum goldenen Oktober. Stefan Herringslack aus Lengerich hat uns dazu das perfekte "Symbolbild" geschickt.

Stand: 31.10.2019, 13:06 Uhr