Zuschauerfotos des Monats: Juli

Zuschauerfotos des Monats: Juli

Hier zeigen wir Ihnen die schönsten Fotos aus dem Münsterland, die Sie uns im Juli 2019 zugeschickt haben!

Hinter einem Mähdrescher geht die Sonne unter.

Sonnenstunden gab es im Juli mehr als genug. Aber so einen tollen Moment bekommt man nur selten vor die Linse. Eingefangen von Thomas Limpack aus Steinfurt während der Ernte.

Sonnenstunden gab es im Juli mehr als genug. Aber so einen tollen Moment bekommt man nur selten vor die Linse. Eingefangen von Thomas Limpack aus Steinfurt während der Ernte.

Die Insekten sind fleißig ihrer Arbeit nachgegangen und haben Nektar gesammelt. Wie diese Hummel, fotografiert von Elisabeth Aschendorff aus Stadtlohn.

Dieses farbenfrohe Blütenspektakel hat Heinz Baumscheiper in Greven entdeckt.

Ach, Du Schreck! Ein echtes Prachtexemplar hat Werner Berthues aus Stadtlohn mit seiner Kamera erwischt.

So eine Ernte kann auch malerisch sein... Die Strohballen vor der Quantwicker Mühle hat Bernhard Fritsche aus Ahaus fotografiert.

Dieses neugierige Blaukehlchen hat Hans Bensmann aus Rheine-Mesum im Emsdettener Venn beobachtet.

Regen assoziiert man nicht unbedingt mit diesem Juli, gab es aber auch. Jürgen Leyk aus Münster hat den Beweis: Während eines Schauers stellten sich Pferd und Reiter unter.

Bob Ross hätte es nicht schöner malen können. Diesen farbenfrohen Sonnenuntergang hat Anika Eick aus Altenberge festgehalten.

Nach dem Nektar-Dinner zieht er weiter. Franz Josef Saphörster hat diesen Schmetterling kurz vor dem Abflug abgelichtet.

Ein atemberaubenes Jubiläum im Juli: 50 Jahre Mondlandung. Günther Strauch aus Borken hat einen perfekten Mond-Moment erwischt.

Beeindruckende Sonnenuntergänge gibt es nicht nur am Strand, sondern auch in Wadersloh. Eugen Teigeler aus Liesborn hat den Beweis.

Ein Auge fürs Detail. Diese nasse Raubfliege klammert sich an einem Grashalm fest. Entdeckt von Werner Harmsen aus Emsdetten.

Stand: 30.07.2019, 14:19 Uhr