Zuschauerfotos des Monats: Januar

Zuschauerfotos des Monats: Januar

Hier zeigen wir Ihnen die schönsten Fotos aus dem Münsterland, die Sie uns im Januar 2019 zugeschickt haben!

Ein Sonnenaufgang in den Rieselfeldern bei Münster

Diesen Sonnenaufgang hat Kerstin Koch Anfang des Jahres in den Rieselfeldern bei Münster beobachtet.

Diesen Sonnenaufgang hat Kerstin Koch Anfang des Jahres in den Rieselfeldern bei Münster beobachtet.

Tolle Stimmung und tolle Spiegelung auf dem Mittellandkanal bei Recke. Das Foto kam von Stefanie Bruns.

Klaus Ikemann hat in der Nähe von Ahaus einen frostigen Morgen am Zaun eingefangen.

Sind die nicht süß? Diese Winter-Kühe kamen von Johannes Dünne aus Gronau-Epe.

Das ist wirklich ein außergewöhnlicher Schnappschuss: Eine gefrorene Seifenblase auf einer Blütenknospe. Fotografiert von Daniela Beckmann aus Rhede-Krommert.

Eine ganz besondere Stimmung auf dem Schöppinger Berg konnte Ingo Diete zwischen Schöppingen und Horstmar beobachten.

Eines der Januar-Motive überhaupt in diesem Jahr: der Blutmond. Das Foto hat uns Jürgen Heinrich aus Oelde zugeschickt.

Dieser kleine Kerl plustert sich auf und schützt sich so gegen die frostigen Temperaturen. Thomas Marlie hat das Rotkehlchen im Aaseebiotop in Münster beobachtet.

Bernhard Fritsche aus Ahaus-Wüllen hat uns ein Foto der "Dicken Linde" in winterlicher Pracht geschickt.

Dieser morgendliche Bodenfrost kommt aus Oelde-Lette von Britta Schauf.

So schön kann es aussehen, wenn in Bocholt die Sonne aufgeht. Das Foto hat uns Michael Brockhoff geschickt.

Zum Abschluss der ersten Fotosammlung ein typisches Januar-Bild in Münster: Regenpfützen auf Ludgeristraße und Prinzipalmarkt in Münster. Heti Frenking hat uns diese Spiegelung zugeschickt.

Stand: 25.01.2019, 11:48 Uhr