Bahnverkehr rund um Münster gestört

Ein Zug der Eurobahn hält am Bahnsteig im Bahnhof Münster

Bahnverkehr rund um Münster gestört

  • Bauarbeiten gehen weiter
  • Münster nur schwer zu erreichen
  • teilweise Schienenersatzverkehr

Die Bauarbeiten an Bahnstrecken im Münsterland gehen seit Montag (21.10.2019) in die nächste Phase. Für Bahnreisende bedeutet das: Zugausfälle und längere Fahrtzeiten.

Erneuerungs- und Wartungsarbeiten

Der Bahnhof in Münster ist in dieser Woche aus fast allen Richtungen nur schwer zu erreichen. Betroffen ist etwa die Strecke zwischen Münster und Hamm. Hier werden Gleise erneuert und Strommasten gewartet.

Aufgrund der Arbeiten sind drei Eurobahn-Linien unterbrochen sowie auch der Rhein-Münsterland-Express von National Express. Fahrgäste müssen streckenweise auf Busse umsteigen und sind daher bis zu eine Stunde länger unterwegs.

Weitere Strecken betroffen

Bauarbeiten gibt es auch auf den Strecken zwischen Münster und Osnabrück, zwischen Münster und Enschede sowie zwischen Münster und Essen.

Die Bahn nutzt für die umfangreichen Bauarbeiten die Herbstferien, weil dann weniger Pendler unterwegs sind.

Stand: 21.10.2019, 20:00