Letzte Betriebsversammlung in der Zeche Ibbenbüren

Der Förderturm der  Zeche Ibbenbüren

Letzte Betriebsversammlung in der Zeche Ibbenbüren

Die Geschäftsführung der RAG Anthrazit und der Betriebsrat haben am Sonntag (15.04.2018) die Belegschaft über die anstehenden Herausforderungen des Kohleausstiegs informiert.

Es war die letzte Betriebsversammlung, solange die Kohleförderung noch läuft. Ende 2018 wird Produktion dann eingestellt. Bis dahin müssen noch 800.000 Tonnen Anthrazitkohle gefördert werden. Zurzeit sind auf der Zeche noch 914 Kumpel beschäftigt. Laut Geschäftsführung läuft der Personalabbau nach Plan.

Mit zahlreichen Veranstaltungen will sich die RAG in diesem Jahr von der Region verabschieden: So spielt zum Beispiel am Samstag (21.04.2018) in Recke die Fußball-Nationalmannschaft der Bürgermeister gegen die Traditionsmannschaft von Schalke 04.

Stand: 17.04.2018, 07:23