Bislang 460 Abschiebungen durch Coesfelder ZAB

Ein roter Klinkerbau mit einem Schild und der Aufschrift "Zentrale Ausländerbehörde"

Bislang 460 Abschiebungen durch Coesfelder ZAB

Ein Jahr nach ihrem Start hat die Zentrale Ausländerbehörde in Coesfeld am Freitag (14.06.2019) Bilanz gezogen. Insgesamt hat sie 460 Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber durchgeführt.

Die meisten erfolgten im Auftrag einzelner Kommunen, sagte der Leiter der ZAB, Michael Göckener. Die Zentrale Ausländerbehörde ist für den gesamten Regierungsbezirk Münster zuständig.

Grundsätzlich wolle man Zwangsabschiebungen aber vermeiden. In der Regel versuche die Behörde, die abgelehnten Asylbewerber zu einer freiwilligen Ausreise in ihre Heimatländer zu bewegen. Das haben im Regierungsbezirk Münster nach Göckeners Angaben binnen der zurückliegenden zwölf Monate aber nur 13 abgelehnte Asylbewerber getan.

Stand: 14.06.2019, 17:19