Paderborner Möbelunternehmer Wilfried Finke gestorben

Wilfried Finke

Paderborner Möbelunternehmer Wilfried Finke gestorben

  • Wilfried Finke nach schwerer Krankheit verstorben
  • Möbelhaus-Kette aufgebaut
  • Langjähriger Präsident des SC Paderborn

Der Paderborner Unternehmer Wilfried Finke ist am Dienstag (15.01.2019) nach schwerer Krankheit gestorben. Das teilte Fußball-Zweitligist SC Paderborn am Dienstagabend mit. Der langjährige Inhaber eines Möbelunternehmens wurde 67 Jahre alt und war jahrelang Präsident des Vereins.

"Herausragende Unternehmerpersönlichkeit"

"Die Region Paderborn und der Möbelhandel haben eine herausragende Unternehmerpersönlichkeit verloren", schreibt der Fußballverein. Wilfried Finke starb im Kreis seiner Familie. Er hatte über 40 Jahre lang ein gleichnamiges Möbel-Unternehmen mit mehreren Einrichtungshäusern in Nordrhein-Westfalen und in Ostdeutschland aufgebaut und beschäftigte etwa 1.500 Mitarbeiter.

Langjähriges Engagement im Sport

Wilfried Finke engagierte sich auch mehr als 20 Jahre lang als Präsident und Hauptsponsor für den SC Paderborn sowie den Basketballverein Paderborn Baskets. Kurz vor seinem Tod geriet das unternehmerische Lebenswerk aber ins Wanken. Wilfried Finke verkaufte die Möbelfirma im August 2018.

Stand: 16.01.2019, 10:10