Wertvolles Holz im Münsterland versteigert

Interessenten begutachten gefällte Baumstämme

Wertvolles Holz im Münsterland versteigert

Bei einer Wertholz-Versteigerung in Nottuln-Appelhülsen haben am Freitag (14.02.2020) Baumstämme im Gesamtwert von 390.000 Euro den Besitzer gewechselt.

Das Angebot war mit 710 Festmetern deutlich geringer als im Vorjahr. Dürre und Borkenkäferbefall haben die Förster so sehr beschäftigt, dass sie sich weniger um die wertvollen Bäume kümmern konnten. Rund 95 Prozent der angebotenen Stämme waren Eichen. Daneben gab es Eschen-, Walnuss-, Bergahorn- und Kirschenstämme.

Den höchsten Preis erzielte ein Eichenstamm: Er wurde für 5.670 € ersteigert. Verwendet wird das ersteigerte Holz vor allem als Furnierholz in der Möbelindustrie.

Wertholzversteigerung in Nottuln

WDR Studios NRW 14.02.2020 00:38 Min. Verfügbar bis 21.02.2020 WDR Online

Stand: 14.02.2020, 17:25