Weihnachtsbaum aus dem Kreis Paderborn für NRW-Landesvertretung in Berlin

Der gefällte Weihnachtsbaum für die NRW-Landesvertretung

Weihnachtsbaum aus dem Kreis Paderborn für NRW-Landesvertretung in Berlin

  • Zehnmal in Folge Schmuck der NRW-Landesvertretung
  • Weihnachtsbaum aus Lichtenau bei Paderborn
  • Baum mit politischer Botschaft

Der Weihnachtsbaum für die nordrhein-westfälische Landesvertretung in Deutschlands Hauptstadt Berlin kommt schon im zehnten Jahr in Folge aus Lichtenau im Kreis Paderborn.

Am Mittwochnachmittag (13.11.2019) fiel die 12 Meter hohe Fichte, die 20 Jahre lang freistehend gewachsen war. Weil das Gebiet eine offene Moorlandschaft werden soll, wird der Baum dort nicht fehlen.

Weihnachtsbaum mit politischer Botschaft

Eine Woche lang hatten die Förster von Wald und Holz NRW nach einem passenden Weihnachtsbaum gesucht. Immer mehr Nadelbäume fallen trockenen Sommern zum Opfer. Deshalb reist die Fichte aus Lichtenau mit der Botschaft nach Berlin, dass die Wälder durch den Klimawandel bedroht sind. Am Wochenende soll der Transport beginnen.

Stand: 13.11.2019, 18:08

Weitere Themen