Berühmter Praktikant bei Münsters Oberbürgermeister

Berühmter Praktikant bei Münsters Oberbürgermeister

  • Blick hinter Rathaus-Kulissen
  • Gedankenaustausch und erste Termine
  • Reaktion auf Stammtisch-Parolen

Musiker und H-Blockx-Mitbegründer Henning Wehland hat am Montag (16.09.2019) sein Praktikum bei Münsters Oberbürgermeister begonnen. Um 12 Uhr ging es los: Oberbürgermeister Markus Lewe begrüßte den gebürtigen Münsteraner Wehland in seinem Büro. Nach einem ersten Gedankenaustausch unterschrieb der 47-jährige Musiker seinen Praktikumsvertrag.

Blick in den Terminkalender

Als erstes warfen die beiden gemeinsam einen Blick in den OB-Kalender, was in den nächsten Tagen alles anliegt. Am Dienstag darf der Praktikant Wehland an der Sitzung des Verwaltungsvorstandes teilnehmen. Die Sitzung mit den Dezernenten aller Ressorts der Stadt Münster sei an sich streng geheim, aber der Praktikumsvertrag regele das schon, meinte Lewe.

Einblick in die Kommunalpolitik

Wehland hofft, in seinem Praktikum zu erfahren, wie Kommunalpolitik funktioniert. "Ich habe die Schnauze voll davon, dass an den Stammtischen in den Kneipen gesagt wird, die da oben machen alles falsch", begründete Wehland sein Interesse. Münsters Oberbürgermeister freut sich über den Praktikanten. Er sei auf Wehlands Urteils am Ende der Praktikumswoche gespannt.

Rockpalast Backstage: Henning Wehland Rockpalast 20.10.2014 00:55 Min. Verfügbar bis 31.12.2099 WDR

Stand: 16.09.2019, 20:00