Hirschberg leuchtet wieder weihnachtlich

Weihnachtlich beleuchtete Gebäude

Hirschberg leuchtet wieder weihnachtlich

In Warstein-Hirschberg wird es ab Montag wieder festlich. An den Häusern wird nach und nach die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet.

Im Dorfkern leuchten in diesem Jahr so viele Häuser weihnachtlich wie noch nie: An 74 Gebäuden strahlt es in den nächsten Wochen morgens und abends von Giebeln und Dächern.

Fast 5.000 LED-Lampen bringen die vorweihnachtliche Stimmung in den Ort. Am Montagnachmittag haben die Vereine außerdem den Marktplatz und die Schloßstraße geschmückt - auch wenn der Hirschberger Weihnachtsmarkt coronabedingt ausfallen muss.

Entschädigung für viele Entbehrungen

Zwei Männer halten einen beleuchteten Weihnachtsstern. Ein weiterer Mann steht im Hintergrund.

Die Mitglieder des Vereinsrings packen an, damit Hirschberg strahlt

Gerade deswegen wollen es sich die Hirschberger im Ort aber besonders schön machen, sagt der Vorsitzende des Vereinsrings, Franz Linneboden. Einer der Helfer, Reiner Stegemeier, betont: "Es fehlt uns der Weihnachtsmarkt. Alles fällt aus, die Gastronomie ist zu, und da möchten wir den Ort so ein bisschen hübsch machen, damit das alles weihnachtlich aussieht."

Stand: 23.11.2020, 21:05