Warnstreik bei Sinusverteiler in Wettringen

Mitarbeiter tragen Warnwesten und streiken mit Fahnen und Bannern.

Warnstreik bei Sinusverteiler in Wettringen

Rund 50 Mitarbeiter der Heiztechnikfirma Sinusverteiler in Wettringen haben sich heute Vormittag (01.04.2019) an einem einstündigen Warnstreik beteiligt.

Die Streikenden forderten, nach Tarif bezahlt zu werden. Nach Angaben der IG Metall würde der Tariflohn für jeden Mitarbeiter mittelfristig rund 500 Euro mehr Lohn im Monat bedeuten. Insgesamt arbeiten bei Sinusverteiler in Wettringen 90 Mitarbeiter.

Beim Mutterkonzern wird nach Tarif bezahlt

Seit 2014 gehört die Firma zur Winkelmann-Gruppe in Ahlen mit weltweit rund 4.000 Beschäftigten. Bei Winkelmann werden die Mitarbeiter nach Tarif bezahlt.

Stand: 01.04.2019, 16:35

Weitere Themen