Großer Waldbrand in Sundern gelöscht

Feuerwehrleute bei Löscharbeiten im Wald in Sundern

Großer Waldbrand in Sundern gelöscht

  • 100 Feuerwehrleute bei Waldbrand in Sundern
  • Rund 5.000 Quadratmeter Wald brannten
  • Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache

In Sundern im Sauerland haben Feuerwehrleute am Montag (23.07.2018) einen großen Waldbrand gelöscht. Nach Auskunft des Försters hatten sich 5.000 Quadratmeter Fichten- und Douglasienwald entzündet.

Schaum gegen neue Brandnester

Feuerwehrleute bei Löscharbeiten im Wald in Sundern

Einsatz auf 5.000 Quadratmetern

Zahlreiche Feuerwehrleute waren am Nachmittag noch damit beschäftigt, den Waldboden mit Wasser und Schaum zu tränken. Sie wollten damit verhindern, dass neue Brandnester entstehen.

Zur Brandursache ermittelt jetzt ein Sachverständiger der Kriminalpolizei. Feuerwehrleuten war vor Ort aufgefallen, dass der Brand rechts und links von einem breiten Grasweg begonnen hatte. In der Mitte hatte jedoch nichts gebrannt - das könnte auf Brandstiftung hindeuten.

Stand: 23.07.2018, 18:54