Erster Waldbrand dieses Sommers im Münsterland

Zwei Feuerwehrleute löschen brennende Baumstämme im Wald

Erster Waldbrand dieses Sommers im Münsterland

In einem Waldstück zwischen Schöppingen und Heek im Kreis Borken hat es am Dienstagnachmittag (25.06.2019) gebrannt. Nach Angaben der Feuerwehr war es der erste Waldbrand in diesem Sommer im Münsterland.

Als die Feuerwehr eintraf, standen zwei Holzstapel an einem Waldweg in Flammen. Etwa 80 Einsatzkräfte aus Schöppingen und Heek waren etwa drei Stunden lang im Einsatz, um zuerst den Brand und danach die Glutnester zu löschen.

Die Feuerwehr appellierte an alle Waldspaziergänger, auf gar keinen Fall Feuer in Wäldern zu entzünden. Wegen der großen Trockenheit herrsche vielerorts höchste Waldbrandgefahr.

Stand: 25.06.2019, 19:44