Vorstände verlassen Gerry Weber AG

Hemden der Marke Gerry Weber

Vorstände verlassen Gerry Weber AG

  • Vorstandssprecher und Produktchef hören auf
  • Verlassen Konzern auf eigenen Wunsch
  • Gedat übernimmt Vorsitz interimsweise

Nächster großer Umbruch beim Haller Modeunternehmen Gerry Weber: Vorstandssprecher Johannes Ehling und Produktvorstand Urun Gursu verlassen den Konzern auf eigenen Wunsch Ende Februar. Das hat Gerry Weber am Freitag (21.02.2020) mitgeteilt.

Übergangsweise leitet der Aufsichtsratsvorsitzende Alexander Gedat (55) den Vorstand. Er ist erst seit Dezember im Unternehmen und zugleich Aufsichtsratsvorsitzender der Ahlers AG. Man werde nun umgehend mit der Suche nach einem neuen Vorstandsvorsitzenden beginnen.

Gedat dankt Ehling und Gursu

Ehling stand seit Ende 2018 an der Spitze des Unternehmens und spielte eine Schlüsselrolle beim Umbau des Konzerns. Gedat kündigte an, dass das Unternehmen an seinem strategischen Kurs festhalten werde. Den Aufsichtsratsvorsitz übernimmt Dr. Tobias Moser.

Ostwestfalen: "Gerry Weber" ist pleite Aktuelle Stunde 25.01.2019 03:19 Min. UT Verfügbar bis 30.12.2099 WDR Von Arndt Möller

Stand: 21.02.2020, 13:46