Beleuchtete Veloroute von Greven bis Senden

Ein Fahrradfahrer auf einem Weg

Beleuchtete Veloroute von Greven bis Senden

Die Planungen für mehrere Velorouten von und nach Münster werden konkret. Dazu hat der Bauausschuss in Münster am Dienstagabend (25.06.2019) wichtige Entscheidungen getroffen.

So soll die Strecke entlang des Dortmund-Ems-Kanals von Greven über Münster bis nach Senden weitgehend asphaltiert und auf voller Länge beleuchtet werden. Die Kosten für diese Strecke liegen bei neun Millionen Euro.

Ein Teil dieser Route wird eingebunden in die geplante Veloroute von Münster über Handorf nach Telgte. Für den Ausbau dieser Trasse sind rund drei Millionen Euro vorgesehen. Dazu sollen einige bestehende Radwege verbreitert werden. An einigen Kreuzungen sollen Radfahrer dann Vorfahrt vor Autofahrern haben.

Stand: 26.06.2019, 07:26

Weitere Themen