Vandalismus an Iserlohner Gesamtschule - Sabotage?

Vandalismus an Iserlohner Gesamtschule - Sabotage?

Mit großer Zerstörungswut haben Unbekannte auf der Baustelle der neuen Gesamtschule in Iserlohn gewütet. Sie schmierten Wände voll und beschädigten die Heizung.

Vandalismus an Iserlohner Gesamtschule

Experten müssen die Heizung jetzt überprüfen

Die betroffene Baufirma spricht von technischer Sabotage. Die Täter haben nicht nur Flure und Klassenräume mit Farbe beschmiert, sondern fachmänisch das Fernheizsystem beschädigt. Dazu mussten sie das gesicherte Gebäude aufbrechen und im Keller Ventile abschrauben. So konnte 70 Grad heißes Wasser ausfließen.

Unklar ist noch, ob die großen Heizpumpen ausgetauscht werden müssen. Der Schaden könnte dann schnell über 50.000 Euro steigen. Die Firma will das Gebäude jetzt stärker bewachen lassen.

Stand: 27.03.2019, 16:02