Fußgängerin in Siegen bei Unfall getötet

Hagener Straße nach dem tödlichen Unfall

Fußgängerin in Siegen bei Unfall getötet

In Siegen ist am Mittwochmorgen eine Fußgängerin bei einem Unfall ums Leben gekommen. Ein Autofahrer hatte die 52-jährige Frau nach Angaben der Polizei in der Dunkelheit erfasst.

Experten arbeiten daran, den Unfallhergang zu klären. Die Frau wurde bei dem Aufprall auf der Hauptverkehrsader so schwer verletzt, dass sie kurze Zeit später starb.

Die wichtige Verbindungsstraße zwischen Weidenau und der Innenstadt war vorübergehend wegen der Unfallaufnahme voll gesperrt. Die Busse der Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd (VWS) wurden deshalb über die Stadtautobahn HTS umgeleitet - einige Haltestellen konnten daher nicht angefahren werden.

Stand: 13.01.2021, 11:22