Schwerer Unfall mit fünf Verletzten in Menden

Verkehrsunfall

Schwerer Unfall mit fünf Verletzten in Menden

  • Auto fuhr in den Gegenverkehr
  • Zusammenstoß mit zwei weiteren Pkw
  • Drei Menschen schwer verletzt, zwei leicht

Bei einem Unfall in Menden sind am Donnerstagmittag (30.08.2018) drei Menschen schwer und zwei weitere leicht verletzt worden. Eine Frau musste von der Feuerwehr befreit und mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

Ein 38-jähriger Autofahrer aus Iserlohn war nach links von der Fahrbahn abgekommen. Im Gegenverkehr rammte er zuerst die Fahrerseite eines entgegenkommenden Skoda. Dieser wurde durch den Aufprall um 180 Grad herumgewirbelt.

Dann stieß der 38-Jährige mit seinem Auto frontal gegen einen dahinterfahrenden Peugeot, der dadurch auf den Gehweg zurück und gegen einen Baum geschoben wurde. Die Unfallursache ist noch unklar.

Stand: 30.08.2018, 16:56